Preußen Münster ist auf dem besten Weg in die dritte Liga aufzusteigen. Geht es nach Keeper David Buchholz, dann können die SCP-Fans weiter zuversichtlich sein.

RL-West: Expertentipp

"Niemand macht Sercan einen Vorwurf"

Krystian Wozniak
03. März 2011, 10:27 Uhr

Preußen Münster ist auf dem besten Weg in die dritte Liga aufzusteigen. Geht es nach Keeper David Buchholz, dann können die SCP-Fans weiter zuversichtlich sein.

"Wir haben natürlich eine super Truppe beisammen. Jedoch zählt nicht das, was auf dem Papier steht, sondern das, was man auf dem Platz zeigt. Hier müssen wir noch einige Spiele absolvieren. Ich bin guter Dinge, dass wir diese Begegnungen erfolgreich bestreiten werden", sagt Buchholz.

Dabei macht dem ehemaligen A-Jugendtorwart von Rot-Weiss Essen der durchwachsene Rückrundenauftakt seiner Mannschaft keine Sorgen. "Wir sind in der Hinrunde gar mit zwei Punkten weniger gestartet. Deshalb ist noch alles in Ordnung." Zuletzt gab es einiges an Kritik in Richting von Stürmer Sercan Güvenisik, der beim 1:1-Remis in Dortmund mehrere Großchancen vergeben hatte. "Sercan weiß, dass er dazu da ist, um Tore zu erzielen. Doch in Dortmund waren die Platzverhältnisse miserabel, dass hat jeder gesehen. Der Ball ist "Güve" mehrmals versprungen. Im Team macht Sercan niemand einen Vorwurf", stellt sich Buchholz vor den Münsteraner Angreifer.

Nach den zwei kommenden Matches könnten die Preußen wieder einen Schritt weiter sein. Buchholz: "Nun geht es gegen Mainz und dann nach Lotte. Wenn wir die beiden Partien gewinnen, dann sind wir richtig gut dabei. Momentan spielen auch die Kontrahenten für uns. Wenn wir mal nicht gewinnen, dann scheitern auch die anderen, wie zum Beispiel Lotte." Die Preußen haben gegenüber der Konkurrenz eine ganz besondere Trumpfkarte in der Hinterhand. "Unsere Fans sind die besten der Liga. Wir wollen am Ende mit ihnen den Aufstieg feiern", ballt der Schlussmann die Faust.

So tippt David Buchholz den kommenden Spieltag:

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren