Startseite » Fußball » Regionalliga

Aachen
Alemannia verliert ihren Abwehrchef

(0) Kommentare
Aachen: Alemannia verliert ihren Abwehrchef
Foto: Thorsten Tillmann

Die Alemannia verliert zur kommenden Saison ihren Abwehrchef. Maurice Pluntke wechselt zum Nordost-Regionalligisten SV Wacker Nordhausen.

Im vergangenen Sommer hatte Nordhausen bereits Jerome Propheter, der mittlerweile Kapitän beim SV Wacker ist, und Joy-Lance Mickels von der Alemannia verpflichtet. Nun geht Plunkte den Weg von Aachen nach Nordhausen.

Der 24-jährige ehemalige Deutsche Nachwuchs-Nationalspieler (neun Einsätze) bestritt in der laufenden Serie 28 Pflichtspiele (ein Tor) für Aachen. Insgesamt lief er schon in 68 Spielen der Regionalliga West aufs Feld. Ausgebildet wurde der 1,86 Meter große Verteidiger in seinem Geburtsort Mönchengladbach bei der Borussia, für deren U23-Team er auch schon in der Regionalliga West kickte. Über die Stationen Fortuna Düsseldorf und den US-amerikanischen Zweitligisten Orange County Blues FC gelangte er vergangenen Sommer nach Aachen. Pluntke ist variabel in der Abwehr einsetzbar, verfügt über Erfahrungen sowohl in der Vierer- wie in der Dreierkette und kann vor der Abwehr als Sechser eingesetzt werden. "Maurice hat ein sehr gutes Zweikampfverhalten und Aufbauspiel. Wir freuen uns sehr, dass er sich entschieden hat, unseren Weg hier mitzugehen, obwohl er auch Angebote aus der 3. Liga hatte", äußerte sein neuer Trainer Volkan Uluç.

In Aachen laufen nach Pluntkes Abgang 17 weitere Verträge aus. Im Einzelnen enden zum 30. Juni die Kontrakte von: Nils Winter, Tobias Mohr, Megrim Fejzullahu, Junior Torunarigha, Alexander Heinze, Tobias Mühr, Arda Nebi, Emre Yesilova, Patrick Nettekoven, Tobias Lippold, Joy-Slayd Mickels, Marcel Damaschek, Ilias Azaouaghi, Kai Bösing, Manuel Konate-Lueken, Akif Sahin und Karim Kucharzik. Severin Buchta ist vom Karlsruher SC bis zum Saisonende ausgeliehen. "Wir befinden uns mit den Jungs in Gesprächen. Aber es ist kein Geheimnis, dass es im Sommer wieder einen großen Umbruch geben wird", verrät Alemannias Trainer Fuat Kilic, der mit Mark Depta, David Pütz, Peter Hackenberg, Matti Fiedler und Marco Müller (Zugang von TuS Koblenz) aktuell nur fünf Spieler für den Kader 2018/19 beisammen hat.

(0) Kommentare

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 Bonner SC 18 5 2 11 24:33 -9 17
16 FC Wegberg-Beeck 18 2 8 8 15:27 -12 14
17 Alemannia Aachen 18 3 4 11 18:34 -16 13
18 VfL Sportfreunde Lotte 18 4 0 14 16:34 -18 12
19 VfB Homberg 18 2 5 11 12:34 -22 11
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 SV Straelen 9 3 2 4 9:15 -6 11
16 Bonner SC 11 2 2 7 12:22 -10 8
17 Alemannia Aachen 8 2 1 5 11:16 -5 7
18 VfB Homberg 9 1 4 4 9:14 -5 7
19 FC Wegberg-Beeck 9 1 3 5 8:16 -8 6
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 FC Wegberg-Beeck 9 1 5 3 7:11 -4 8
15 Borussia Mönchengladbach II 9 2 1 6 7:11 -4 7
16 Alemannia Aachen 10 1 3 6 7:18 -11 6
17 VfB Homberg 9 1 1 7 3:20 -17 4
18 FC Schalke 04 II 9 0 1 8 5:24 -19 1

Transfers

Alemannia Aachen

Alemannia Aachen

18 A
Fortuna Düsseldorf II
Freitag, 26.11.2021 18:30 Uhr
3:0 (-:-)
19 H
VfB Homberg
Samstag, 04.12.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
20 H
SC Preußen Münster
Samstag, 11.12.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
19 H
VfB Homberg
Samstag, 04.12.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
20 H
SC Preußen Münster
Samstag, 11.12.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
18 A
Fortuna Düsseldorf II
Freitag, 26.11.2021 18:30 Uhr
3:0 (-:-)

Torjäger

Alemannia Aachen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 139 0,5
2 2 598 0,1
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 122 0,6
2 2 317 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 161 0,5
2 1 357 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

Schalke: Was Zalazar noch lernen muss

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.