Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Schalke
Ouwejan vor Rückkehr, nur ein Ausfall gegen Bochum

(4) Kommentare
Foto: firo.
Foto: firo

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 empfängt am Samstagabend den VfL Bochum in der Veltins-Arena. Thomas Ouwejan steht vor der Rückkehr.

Am Samstag (10. September, 18.30 Uhr) trifft der FC Schalke 04 im "kleinen Revierderby" auf den VfL Bochum. Es ist ein Duell zwischen zwei Teams, die nach den ersten fünf Bundesliga-Partien noch sieglos sind. Während die Knappen zumindest schon dreimal ein Remis holten, stehen die Gäste aus Bochum noch ganz ohne Punktgewinn da. Die Hausherren zeigten zuletzt beim 1:1 in Stuttgart eine ordentliche Leistung und hätten die Partie in der Schlussphase gewinnen können. Torjäger Simon Terodde erzielte in diesem Spiel seinen ersten Saisontreffer.

Eine Sache ist klar: Schalke und Bochum sind unter Druck, endlich den ersehnten ersten Dreier einzufahren. Das letzte Heimspiel von S04 gegen den Revierrivalen fand vor über 13 Jahren statt. Im August 2009 siegte Königsblau souverän mit 3:0. "Wir wissen, dass es ein wichtiges Spiel ist - ganz klar. Diese Partie wollen wir gewinnen. Der VfL Bochum ist ein Konkurrent von uns, wenn es im Kampf um den Klassenerhalt geht", erklärte Trainer Frank Kramer auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.

Wir müssen es bei ihm individuell steuern. Das hat bis jetzt sehr gut funktioniert. Wir gehen davon aus, dass es dieses Mal auch funktioniert.

Frank Kramer über Thomas Ouwejan.

Viele Schalke-Fans fragten sich im Vorfeld der Partie, ob Linksverteidiger Thomas Ouwejan bei diesem Derby mit dabei sein könnte. Denn: Ouwejan fehlte am Dienstag im Mannschaftstraining (muskuläre Probleme an der Wade) und absolvierte stattdessen nur ein individuelles Programm. Vor dem Aufeinandertreffen gegen Bochum gab der Coach dann leichte Entwarnung: "Wir müssen es bei ihm individuell steuern. Das hat bis jetzt sehr gut funktioniert. Wir gehen davon aus, dass es dieses Mal auch funktioniert."

Nach seiner Auswechslung in Stuttgart wurde Ouwejan von Tobias Mohr ersetzt. Kramer zeigte sich mit dem Auftritt des Neuzugangs zufrieden: "Tobias Mohr ist definitiv eine Alternative. Er hat es gut gemacht in der zweiten Halbzeit in Stuttgart. Tobi war sehr präsent, aufmerksam und hat mit einer Menge Dynamik gespielt. "

Wenn Ouwejan spielen kann, wird mit Marcin Kaminski nur ein Spieler verletzungsbedingt fehlen. "Bei ihm heilt es, aber noch nicht so schnell, dass er am Samstag an den Start gehen könnte", betonte Kramer über den Polen, der sich eine kleine Verletzung im privaten Umfeld zugezogen hatte.

(4) Kommentare

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans
RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Grantler 2022-09-08 12:44:28 Uhr
Haut die grauen Mäuse weg..... Die Nullinger zerfleischen sich schon selbst wie beim Training.... Doppelpack Simon und den Dreier für den Ligaverbleib einfahren.

Glück Auf nur der S04
Demakiseinesusi 2022-09-08 16:09:16 Uhr
Schade für Bochum
Ich mag die.
Aber am Samstag gibts ein 3:0 für Königsblau!
Schalker1965 2022-09-08 22:22:48 Uhr
Hoffentlich wird Schalke nicht wieder einmal zum Aufbaugegner. Wäre nicht das erste Mal.
Gemare 2022-09-09 15:04:29 Uhr
Die 3 Punkte gegen den VfL am Samstag sind Pflicht! Ohne WENN und ABER!
Das sind die Gegner die du schlagen MUSST wenn du in der 1.Liga bleiben willst.Auf geht's Schalke!!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.