Felix Platte kehrt erst einmal nicht zum FC Schalke 04 zurück. Der Angreifer bleibt weiter an den SV Darmstadt 98 ausgeliehen.

FC Schalke 04

Platte kehrt erst mal nicht zu S04 zurück

RS
24. Juni 2016, 16:21 Uhr
Foto: firo

Foto: firo

Felix Platte kehrt erst einmal nicht zum FC Schalke 04 zurück. Der Angreifer bleibt weiter an den SV Darmstadt 98 ausgeliehen.

„Wir haben uns mit dem Spieler ausgetauscht und sind gemeinsam zu dem Entschluss gekommen, dass es wichtig ist, dass Felix in seinem Alter Spielpraxis sammelt. Diese Möglichkeit ist bei den Lilien gegeben“ , sagt Sportvorstand Christian Heidel. Der Stürmer war in der Winterpause der abgelaufenen Saison auf Leihbasis ans Böllenfalltor gewechselt. Sein Profivertrag auf Schalke besitzt bis zum 30. Juni 2018 Gültigkeit.

Für die Darmstädter kam Platte in der Rückserie insgesamt elfmal zum Einsatz. Im königsblauen Trikot bestritt der 20-Jährige bislang drei Bundesligaspiele, zudem wurde er im Februar 2015 im Champions-League-Achtelfinale gegen Real Madrid eingesetzt.

Der 1,90 Meter große Stürmer war 2012 vom SC Paderborn 07 in die Knappenschmiede gewechselt. Mit der U19 gewann er in der Saison 2014/15 die Deutsche Meisterschaft, ein Jahr zuvor stieß er mit den A-Junioren bis ins Halbfinale der UEFA Youth League vor. Im November 2014 unterschrieb Platte einen Profivertrag auf Schalke, den die Königsblauen im Sommer des vergangenen Jahres vorzeitig verlängerten.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren