Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

VfL Bochum
Vor Bremen - darum helfen die Fans der Mannschaft aktuell enorm

(6) Kommentare
VfL Bochum: Vor Bremen - darum helfen die Fans der Mannschaft aktuell enorm
Foto: firo

Der VfL Bochum wartet weiter auf den ersten Sieg und den ersten Punkt in der laufenden Saison. Was Losilla, Zoller und Hofmann vor dem Spiel sagen.

Den Start hat der VfL Bochum komplett in den Sand gesetzt. Vier Spiele, vier Niederlagen, darunter das desaströse 0:7 zuhause gegen die Bayern.

Auch neben dem Platz herrscht derzeit Unruhe beim VfL - nachdem der Vertrag von Trainer Thomas Reis am Ende der Saison ausläuft, es derzeit keine Verhandlungen gibt und rauskam, dass Schalke Reis im Sommer verpflichten wollte und der zumindest nicht abgeneigt war.

Wir haben nur die Aufgabe, den Bock gegen Bremen umzustoßen

Philip Hofmann

Philipp Hofmann betont vor dem so wichtigen Heimspiel am Samstag (15:30 Uhr) gegen Werder Bremen: "Das ist kein Thema bei uns. Wir haben nur die Aufgabe, den Bock gegen Bremen umzustoßen."

Während die Diskussionen auf höherer Ebene offenbar ausgeblendet werden können, muss die Mannschaft sich was einfallen lassen, wie es gegen Bremen endlich zum ersten Erfolg reicht. Simon Zoller stellt klar: "Unruhe wird von außen herangetragen. Wir sind lange genug Profis, um mit solchen Situationen klarzukommen. Wir müssen schnell wieder ein Team werden, die Geschlossenheit von Freiburg war schon ein Schritt in die richtige Richtung."

Im Breisgau gab es trotz vieler eigener Möglichkeiten ein 0:1, das allerdings trotzdem Mut für die kommenden Partien machte. Auch Kapitän Anthony Losilla sah das so: "Gegen Freiburg sah das deutlich besser aus. Mit etwas mehr Glück wäre ein Zähler drin gewesen, allerdings ist das Glück derzeit nicht auf unserer Seite. Wir müssen die positive Grundstimmung trotzdem behalten, auch wenn wir wissen, dass wir noch viel Arbeit vor uns haben."

Thema positive Grundstimmung: Hier sind die Anhänger derzeit sehr wichtig für die Bochumer. Bisher gab es keine Unmutsäußerungen. Losilla zieht davor den Hut: "Die Fans sind der Wahnsinn. Auch nach vier Niederlagen haben sie uns gefeiert, es gab keinen Pfiff. Das ist ein Zeichen für uns, damit auch wir positiv bleiben können."

Schließlich ging es zuletzt fast nur nach oben. Nach dem Aufstieg folgte eine Spielzeit, die dem VfL so kaum einer zugetraut hatte. Nun der erste Knick, der für Losilla aber nicht ganz aus dem Nichts kommt. "Wir wussten, dass eine schwierige Saison auf uns zukommen kann. Wir müssen das jetzt annehmen und gut damit umgehen. Wir wissen, wir haben nicht die Qualität wie Bayern oder der BVB oder andere Teams. Wir müssen anders unsere Punkte holen, daran arbeiten wir."

(6) Kommentare

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 VfB Stuttgart 8 0 5 3 9:13 -4 5
17 Bayer 04 Leverkusen 8 1 2 5 9:16 -7 5
18 VfL Bochum 8 0 1 7 5:23 -18 1
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 FSV Mainz 05 3 0 2 1 1:4 -3 2
17 Bayer 04 Leverkusen 4 0 1 3 4:9 -5 1
18 VfL Bochum 4 0 1 3 2:12 -10 1
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 FC Schalke 04 4 0 2 2 2:5 -3 2
17 RB Leipzig 4 0 1 3 2:10 -8 1
18 VfL Bochum 4 0 0 4 3:11 -8 0

Transfers

VfL Bochum

 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022

VfL Bochum

08 A
RB Leipzig Logo
RB Leipzig
Samstag, 01.10.2022 15:30 Uhr
4:0 (2:0)
09 H
Eintracht Frankfurt Logo
Eintracht Frankfurt
Samstag, 08.10.2022 15:30 Uhr
-:- (-:-)
10 A
VfB Stuttgart Logo
VfB Stuttgart
Samstag, 15.10.2022 15:30 Uhr
-:- (-:-)
09 H
Eintracht Frankfurt Logo
Eintracht Frankfurt
Samstag, 08.10.2022 15:30 Uhr
-:- (-:-)
08 A
RB Leipzig Logo
RB Leipzig
Samstag, 01.10.2022 15:30 Uhr
4:0 (2:0)
10 A
VfB Stuttgart Logo
VfB Stuttgart
Samstag, 15.10.2022 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 313 0,3
2 1 509 0,1
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 360 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 152 0,5
2 1 239 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

asaph 2022-09-02 13:21:52 Uhr
die Tendenz zeigt eindeutig nach unten und daß der VFL bald einen anderen Trainer hat.
Aber Ich lasse mich gerne eines besseren belehren...
Liekedeeler 2022-09-02 14:10:14 Uhr
An dieser Stelle mal quergedacht.

Die Bildzeitung fährt seit Tagen/Wochen eine Kampagne gegen den VfL Bochum und Thomas Reis.

Wie auch immer, der Sachverhalt sich im Hintergrund abgespielt haben mag, warum gibt es keine Causa Schalke/Kramer?

Warum wird weder von der Bildzeitung, noch von diesem Blättchen dahingehend über die Rolle von Schalke geschrieben?

Warum lese ich keine reisserische Schlagzeile der Bildzeitung, beispielhaft, "Kramer der Notnagel auf Schalke. Die Billiglösung zu Thomas Reis "

Denkbar dürfte die "Verbundenheit" des Bildjournalisten A. Draxler zu Schalke sein.

Aber warum schreibt auch kein anderes Blättchen in diese Richtung?

Der VfL hat sich zurückliegend entwickelt und stellte perspektivisch ein Konkurrenz zu Schalke dar, eine kleine Konkurrenz, aber immerhin eine. Dies gilt es von Seiten der Schalker zu vermeiden und es ist geschafft.

Der Keil wurde geschlagen und sitzt tief im Holz, wahrscheinlich zu tief für Thomas Reis.

Einen guten Rat darf man Thomas Reis auf seinem Weg geben, trenne dich rasch von "deiner" Berateragentur. Diese ist abgrundtief schlecht. Von perspektivischer Beratung dürfte keine Rede sein.

Der Bochumer Anhängerschaft wünsche ich nachdrücklich die Fähigkeit sich von der Bildzeitung und übrigen Journalie nicht instrumentalisieren zu lassen.

Auch nicht von dem alternen Günther Pohl, der "natürlich" auch alles wusste und weiß, klar doch.

Schade, dass die Reise des VfL Bochum mit Thomas Reis bald zu Ende gehen wird. Mit großer Sorge blicke ich auf den nächsten Trainer....

Abschließend sei festgehalten, der Fan ist für alle Protagonisten nur ein zahlendes Persönchen mit welchem man Geld verdienen kann, nichts rein garnichts mehr.
Klemperer 2022-09-02 14:56:07 Uhr
Genau der richtige Artikel.

Hören wir doch bitte alle auf, diese Pseudo-Themen weiter breitzutreten.
BILD wurde von Verbeek damals genau richtig beschrieben. Pressekonferenzen ohne BILD waren eindeutig besser. In Foren schreiben sehr viele, auch Journalisten, die nicht allzu viel besser als BILD eifrig mitmischen, dutzende Seiten mit Andeutungen und Gerüchten dutzende Seiten voll. A la , sinngemäß, "ich kann nicht mehr sagen aber sage hier dass ich nicht mehr sagen kann" . (Click me-Stil).
Das alles ist wirklich kaum zu glauben, um andere Wörter nicht schreiben zu müssen.


Der VfL braucht - war es nicht gegen Bayern herausragend? - die Fans.

VfL Bochum - Werder Bremen.
Schalke 04 - VfL Bochum.
VfL Bochum - FC Köln

Darum geht es, bei 0 Punkten und in Freiburg einer wirklich guten Leistung jetzt.
Danach gehts zu RB Leipzig, schön, vorher möglichst einige Punkte zu erkämpfen. Und das Allerschönste wäre, Reis, die Mannschaft, die wunderbaren Fans im Stadion könnten sich ohne noch mehr Forengeschrei und BILD und andere mitmischende Journalisten - allein auf die Spiele konzentrieren.
Glück auf!
tuseilaroma 2022-09-02 22:19:47 Uhr
"Warum schreibt ihr immer so eine Scheiße! Hey, warum spielt ihr immer zwei Parteien gegeneinander aus?...Hey, ihr seid ja Arschlocher! Das seid ihr." (G.Verbeek 21.09.2015 )
8einhalbtausendeuro fahrrad 2022-09-03 06:28:15 Uhr
noch mehr unruhe - vfl wolfsburg . hannes wolf vfl bochum samt fitness trainer etc.
8einhalbtausendeuro fahrrad 2022-09-03 06:57:13 Uhr
außerdem noch einen neuen Pressesprecher und ganz wichtig eine nicht depressive Team Managerin wie etwa kathleen krüger beim fcb. dann wird der top Verdiener und auch nur Mensch evtl vielleicht DAMIT IDENTIFIZIEREN wollen. Brimborium ist für mich gefühlt eine Kiste Bier inmitten eines plautzen gelagere serviert mit herrlichem Grünspan an beton mit etwas Witterungseinfluss

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.