Die Sportfreunde Siegen stecken nach der Niederlage gegen die SpVgg Erkenschwick in der Krise.

OL WF

Erkenschwick zieht an Siegen vorbei

RS
20. Dezember 2015, 20:40 Uhr
Foto: Arthur

Foto: Arthur

Die Sportfreunde Siegen stecken nach der Niederlage gegen die SpVgg Erkenschwick in der Krise.

Die Spielvereinigung Erkenschwick hat bei den Sportfreunden Siegen mit 1:0 gewonnen. Das goldene Tor schoss [person=8815]Arda Nebi[/person] bereits in der 15. Minute. Anschließend schafften es die Siegener nicht mehr das Spiel zu drehen.

Für die Erkenschwicker war es nach zwei Niederlagen hintereinander ein wichtiger Sieg. Die SpVgg rutsche damit in der Tabelle wieder einen Punkt an den zweiten Tabellenplatz heran.

Die Siegener stecken hingegen tief in der Krise. Seit drei Partien konnten die Sportfreunde nicht mehr gewinnen. Damit rutscht die Mannschaft ins Tabellenmittelfeld ab. Allerdings hat das Team noch drei Nachholspiele.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren