Essen Kreisliga A2

FC Kray II im Torrausch

Retresco Autoreporter
09. September 2018, 19:03 Uhr

Die Zweitvertretung des FC Kray kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 6:0-Erfolg davon. Auf dem Papier ging der Gast als Favorit ins Spiel gegen die Reserve des SV Burgaltendorf – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Der SV Burgaltendorf II rotierte in der Startaufstellung gleich auf sechs Positionen: Jablonowski, Timmers, Wykrota, Taube, Jahns und Hamp für Hundenborn, Kuduzovic, Mause, Vielain, Putzer und Blondeel. Auch der FC Kray II stellte um und begann mit Hammer, Attalauziti und Medkouri für Kretschmar, Hofmann und Yilmaz.

Ayoub Medkouri stellte die Weichen für den FC Kray II auf Sieg, als er in Minute 15 mit dem 1:0 zur Stelle war. Mit dem Toreschießen war noch lange nicht Schluss, als Geoffrey Reich vor den 20 Zuschauern den zweiten Treffer des Spiels für den FC Kray II erzielte. Kurz vor dem Seitenwechsel legte Jonas Hammer das 3:0 nach (40.). Kurz vor dem Halbzeitpfiff (43.) baute Yassin Attalauziti die Führung des FC Kray II aus. Die Krayer gab in Durchgang eins klar den Ton an. Folgerichtig stand zur Pause eine klare Führung auf dem Zettel. Der FC Kray II legte in der zweiten Halbzeit einen Blitzstart hin. Nur kurz nach dem Wiederanpfiff traf Yasin Mustafa Karaca zum 5:0 (48.). Enrico Hofmann legte in der 79. Minute zum 6:0 für den FC Kray II nach. Carsten Schmitz pfiff schließlich das Spiel ab, in dem der FC Kray II bereits in Durchgang eins deutlich gezeigt hatte, dass es nach 90 Minuten nur einen Sieger geben würde.

3:14 – das Torverhältnis des SV Burgaltendorf II spricht eine mehr als deutliche Sprache. In der Defensivabteilung der Heimmannschaft knirscht es gewaltig, weshalb man weiter im Schlamassel steckt. Vier Spiele und noch kein Sieg: Die Burgaltendorfer wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis.

Auch wenn die Aussagekraft der Tabelle noch begrenzt ist: Der FC Kray II freut sich über einen Sprung im Klassement und steht nach dem Sieg aktuell auf Platz fünf. Am Sonntag muss der SV Burgaltendorf II bei SV Isinger Kray ran, zeitgleich wird der FC Kray II von Essener SG 99/06 in Empfang genommen.

Mehr zum Thema

Kommentieren