Startseite » Fußball » Regionalliga

RWO
Remis gegen Drittligisten und neuer Testspieler

(0) Kommentare
RWO: Remis gegen Drittligisten und neuer Testspieler

Die Formkurve von Rot-Weiß Oberhausen zeigt nach oben.

Knapp eine Woche nach der enttäuschenden 0:5-Niederlage bei der U23 von Borussia Dortmund kamen die Kleeblätter am Mittwochabend im Stadion Niederrhein gegen den Drittligisten Rot-Weiß Erfurt zu einem 2:2 (1:0)-Remis. Beide Treffer erzielte Jungprofi Raphael Steinmetz (33., 68.), der an der Seite von David Jansen im Sturmzentrum einen starken Eindruck hinterließ und seine enormen Qualitäten erneut eindrucksvoll unter Beweis stellte.

Die Gastgeber wirkten über weite Strecken des Spiels präsenter und frischer als die Thüringer, die nur einen Tag zuvor gegen den VfL Bochum (1:3) antraten. So konnte der Regionalligist gegen den höherklassigen Gegner über weite Strecken dominieren und lag nach dem Doppelpack von Steinmetz mit 2:0 in Führung. Erst als Zimmermann kräftig durchwechselte, schlichen sich Unachtsamkeiten in das Spiel ein, sodass RWE in der Schlussphase durch Kevin Möhwald (86.) und Otis Breustedt (88.) zum letztlich schmeichelhaften Ausgleich kam.

Oberhausens Trainer Andreas Zimmermann bilanzierte: "Wir werden den über lange Zeit ansprechenden Auftritt nicht überbewerten. Nach dem Test gegen den VfL Bochum hat Erfurt heute eine B-Elf ins Rennen geschickt. Mich ärgert jedoch maßlos, dass wir das Spiel am Ende noch aus der Hand gegeben haben. Wir haben die Gegentore viel zu leicht kassiert. Das ist ein Problem, an dem wir dringend arbeiten müssen."

Der Test gegen die Erfurter wurde darüber hinaus genutzt, um einen potentiellen Neuzugang unter die Lupe zu nehmen. Kalid Lahyani stellt sich seit Montag im Training vor und trug gegen Erfurt eine Halbzeit lang das RWO-Trikot. Der 21-jährige zentrale Mittelfeldspieler spielt in der Regionalliga Nord für den BSV Schwarz-Weiß Rehden. In der Hinrunde kam er auf neun Einsätze, sein Vertrag läuft im Sommer aus. Zudem haben die Oberhausener derzeit noch einen weiteren Spieler im Probetraining. Gökhan Gümüssu weilt in diesen Tagen im Training der Kleeblätter.

Gegen Erfurt konnte der offensive Mittelfeldspieler allerdings aufgrund muskulärer Probleme nicht mitwirken. Bis zum Sommer stand der ehemalige Münchner Löwe (spielte dort aber bei der Zweitvertretung) beim türkischen Klub Daria Genclerbirligi unter Vertrag. Der 25-Jährige hat bisher einen ordentlichen Eindruck hinterlassen. Zimmermann: "Wir werden ihn uns noch einige Tage anschauen." Das gilt auch für den anderen Probespieler Lahyani.

(0) Kommentare

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Trainer
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.