Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

VfL
Schiedsrichter entschuldigte sich bei Neururer

(0) Kommentare
VfL: Schiedsrichter entschuldigte sich bei Neururer

Für einige „Unbelehrbare“ Bochumer begann der Besuch des Pokalspiels in Dresden erst mit erheblicher Verzögerung.

Ein Bus mit 46 Störenfrieden wurde nach einem Angriff auf Dresdner Anhänger an einer Autobahnraststätte gestoppt. Dabei kam ein Dynamo-Anhänger mit einem Nasenbeinbruch und Verdacht auf Kieferbruch in ein Krankenhaus. Da die Täter nicht direkt ermittelt werden konnten, nahm die Polizei alle 46 Businsassen vorübergehend fest, damit die Opfer die wahren Straftäter identifizieren konnten. Mit zwei Stunden Verspätung konnten sie die Reise fortsetzen.

Als ob der VfL nicht schon genug Ärger hätte. So überraschte die Boulevardpresse am Mittwochmorgen mit einer angeblichen Liaison von Stefano Celozzi mit der transsexuellen Sasa, mehr oder weniger bekannt aus einer RTL-Fernsehsendung. Celozzi, der in einer festen Beziehung lebt, informierte noch am Abend im Mannschaftshotel Trainer Peter Neururer über die drohende Affäre und wehrte jegliche Gerüchte über eine mögliche Affäre auch bei facebook vehement ab.


Justin Eilers, der einst im Regionalliga-Team des VfL zweistellig traf, war mit zwei Treffern nicht nur Matchwinner, sondern aus Bochumer Sicht der „Bad Boy“. Schon beim ersten irregulären Treffer vor der Pause hätte er nach einem Ellbogenvergehen gegen Danny Latza die Gelbe Karte sehen müssen. Fortan kugelte er sich bei jeder Körperberührung über den Rasen und provozierte Verwarnungen und Freistöße in Serie. Kein Wunder, dass es mit dem Ex-VfLer keine netten Plaudereien mehr gab.

Anthony Losilla, der an alter Wirkungsstätte eines seiner schwächsten Spiele im VfL-Trikot absolvierte, war nach dem Spiel ein begehrter Gesprächspartner. In Sachen Erklärungsversuche scheiterte jedoch auch der Franzose: „Ich weiß auch nicht, warum wir nach dem guten Start das Spiel so aus der Hand gegeben haben. Wahrscheinlich lag es neben zwei dummen Gegentoren daran, dass wir viel zu viele Ballverluste hatten, obwohl wir in Führung gegangen waren. In den letzten Minuten fehlte uns einfach das Glück. Wir müssen jetzt viel arbeiten, um die Negativserie zu beenden.“

Diesem Satz wird wohl auch Trainer Peter Neururer zustimmen. Auch eine pikante Entschuldigung konnte seine Enttäuschung über das Ausscheiden im Pokal gegen Dynamo Dresden nicht mindern: „Schiedsrichter Wingenbach kam nach dem Spiel auf mich zu und entschuldigte sich bei mir. Das hilft uns an diesem Abend allerdings auch nicht weiter.“

(0) Kommentare

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 Borussia Mönchengladbach 33 11 9 13 52:61 -9 42
12 VfL Wolfsburg 34 12 6 16 43:54 -11 42
13 VfL Bochum 33 12 6 15 38:50 -12 42
14 FC Augsburg 34 10 8 16 39:56 -17 38
15 VfB Stuttgart 34 7 12 15 41:59 -18 33
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 TSG 1899 Hoffenheim 17 8 4 5 34:24 10 28
10 Borussia Mönchengladbach 17 8 4 5 33:27 6 28
11 VfL Bochum 16 8 4 4 21:15 6 28
12 FC Augsburg 17 7 4 6 25:26 -1 25
13 VfL Wolfsburg 17 7 3 7 25:21 4 24
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 VfL Wolfsburg 17 5 3 9 18:33 -15 18
11 Borussia Mönchengladbach 16 3 5 8 19:34 -15 14
12 VfL Bochum 17 4 2 11 17:35 -18 14
13 FC Augsburg 17 3 4 10 14:30 -16 13
14 DSC Arminia Bielefeld 17 3 3 11 12:30 -18 12

Transfers

VfL Bochum

VfL Bochum

34 A
1. FC Union Berlin
Samstag, 14.05.2022 15:30 Uhr
3:2 (2:0)
27 H
Borussia Mönchengladbach
Freitag, 18.03.2022 20:30 Uhr
-:- abr.
27 H
Borussia Mönchengladbach
Freitag, 18.03.2022 20:30 Uhr
-:- abr.
34 A
1. FC Union Berlin
Samstag, 14.05.2022 15:30 Uhr
3:2 (2:0)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 10 235 0,3
2 5 371 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 245 0,3
2
Milos Pantovic

Mittelfeld

3 231 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 225 0,3
2
Simon Zoller

Sturm

2 166 0,4
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.