Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

VfL Bochum
Autogrammstunde am Kemnader See

(0) Kommentare
VfL: Autogrammstunde am Kemnader See

Die Vorbereitung biegt auf die Zielgeraden ein: Mit der Partie gegen die Glasgow Rangers am Samstag bestreitet der VfL die Generalprobe vor dem Saisonstart.

Auch der Sonntag steht ganz im Zeichen der Bochumer Jungen: Am Kemnader See lädt der Verein zur großen Autogrammstunde. Die Anhänger der Blau-Weißen können sich die Unterschriften der gesamten Mannschaft und des Trainerstabes am Sonntag, 10. Juli, beim Kemnader See- und Hafenfest sichern. Ab 14.30 Uhr werden am Hafen Heveney (Blumenau 7, 44801 Bochum) Autogrammkarten und Stifte gezückt.


„Wir sind uns bewusst, wie wichtig unseren Fans diese Autogrammstunde mit der kompletten Lizenzspielerabteilung ist. Zumal es die Anhänger nach der sensationellen Unterstützung in der Rückrunde auch verdient haben. Deshalb sind wir sehr froh, dass wir mit dem See- und Hafenfest eine tolle Veranstaltung gefunden haben, in dessen Rahmen wir die Autogrammstunde durchführen können“, erklärt VfL-Vorstandsmitglied Ansgar Schwenken. „Darüber hinaus setzen wir damit auch eine Anregung um, die im Rahmen des Mitgliederforums entstanden ist: Der VfL zeigt mehr Präsenz im kulturellen und sozialen Leben der Bochumerinnen und Bochumer.“ Am Tag zuvor steht wie in den Vorjahren ein Vorbereitungsspiel gegen einen hochkarätigen internationalen Gegner im rewirpowerSTADION auf dem Programm. In diesem Jahr ist dies der schottischen Rekordmeister Glasgow Rangers, der am Samstag, 9. Juli, ab 15.30 Uhr an der Castroper Straße auf die Mannschaft von Cheftrainer Friedhelm Funkel trifft. „The Gers“ hatten sich im Mai die 54. Nationale Meisterschaft gesichert und damit den eigenen Weltrekord ausgebaut. „Ein echter Härtetest für die Mannschaft und ein Leckerbissen für unsere Fans“, findet VfL-Sportvorstand Jens Todt. Auch wenn in diesem Jahr der frühe Zweitliga-Start und die WM der Saisoneröffnung in bekannter Form einen Strich durch die Rechnung gemacht haben, ein Fest am Stadion wird es dennoch geben. Anfang Oktober feiert der VfL Bochum 1848 „100 Jahre Fußball an der Castroper Straße“. Einzelheiten zu diesem Event wird der Verein in den kommenden Wochen bekannt geben.

(0) Kommentare
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.