Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

VfL Bochum
Nicht Reis - Wolfsburg hat offenbar neuen Trainer gefunden

(3) Kommentare
wob, wob
Foto: dpa

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat offenbar einen neuen Trainer gefunden - zur Erleichterung des VfL Bochum.

Gute Neuigkeiten für den VfL Bochum: Der VfL Wolfsburg ist bei der Suche nach einem neuen Trainer offenbar fündig geworden. Niko Kovac, einst bei Eintracht Frankfurt und FC Bayern unter Vertrag, soll Florian Kohfeldt an der Seitenlinie beerben. Das berichten "Wolfsburger Allgemeine Zeitung" und "Kicker" übereinstimmend.

Der 50-Jährige, der zuletzt die AS Monaco trainierte, soll einen Vertrag bis 2025 erhalten und am Freitag offiziell präsentiert werden. Er soll die Wölfe, die nach dem Abgang von Oliver Glasner (Eintracht Frankfurt) unter Nachfolger Mark Van Bommel von der Champions League in den Abstiegskampf rutschten, wieder auf die Spur bringen.

Damit wäre das kolportierte Interesse an Thomas Reis beendet. Der 48-Jährige, der den VfL vom Abstiegskampf der 2. Bundesliga zum Klassenerhalt in der Beletage führte, galt ebenfalls ein Kandidat. Reis besitzt einen Vertrag bis 2023.

Was wird aus Schindzielorz?

Auch Sebastian Schindzielorz, Sport-Geschäftsführer der Bochumer, wurde von den Medien mit einem Engagement in Wolfsburg in Verbindung gebracht. Sein Vertrag endet bereits im Dezember 2022. Bei Wolfsburgs Geschäftsführer Sport Jörg Schmadtke war es zuletzt unklar, ob er seinen Kontrakt bis Januar 2023 erfüllen wird, beziehungsweise darf.

„Aktuell gehe ich fest davon aus, zusammen mit unserem Manager Sebastian Schindzielorz, der ja offenbar auch mit Wolfsburg in Verbindung gebracht wird, die neue Saison für Bochum zu planen“, sagte kürzlich Thomas Reis.

Ob der VfL Bochum tatsächlich mit seinem Erfolgsduo in die neue Saison gehen kann, werden die kommenden Wochen zeigen. In der Bundesliga wird jedenfalls weiter Bewegung auf dem Trainer-Karussell erwartet. Sowohl Aufsteiger FC Schalke 04 als auch Borussia Mönchengladbach, FC Augsburg, Hertha BSC und TSG Hoffenheim suchen neue Trainer.

(3) Kommentare

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Liekedeeler 2022-05-19 20:16:23 Uhr
Bin gespannt, ob und wann der Vertrag des Trainers in Bochum verlängert wird oder ein anderer Verein "Sprechbedarf" ,hat.
IchDankeSie1907 2022-05-19 20:44:14 Uhr
Schmadtke und Kovac funktioniert nicht, weil Schmadtke nicht mehr funktioniert als Manager. Er hat das Gefühl für Trainer verloren. Und hat er mal einen guten Trainer, der was taugt, zofft er sich mit ihm.
Reis wäre es auch nicht anders ergangen.
asaph 2022-05-20 11:42:42 Uhr
WOB ist übrigens auch ein Retortenclub - das scheinen viele zu vergessen. und lebt wie Bayer nur von seinem Hauptsponsor. Da ist noch kein Trainer lange geblieben. Und hier kann man wirklich sagen, alle gehen NUR wg. des Geldes nach WOB, die jedes Gehalt bezahlen können dank VW!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.