Testspiel-Highlight in der Stölting Arena am Bocholter Hünting:

1. FC Bocholt

Testspiel gegen Zweitligisten vereinbart

RS
03. Juli 2016, 10:42 Uhr
Foto: Ketzer

Foto: Ketzer

Testspiel-Highlight in der Stölting Arena am Bocholter Hünting:

Fußball-Oberligist 1. FC Bocholt empfängt den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf. Am Donnerstag, den 1. September, trifft die Elf von Teammanager Manuel Jara um 18:30 Uhr auf die von Friedhelm Funkel trainierten Profis aus der 2. Bundesliga.

Das Spiel findet nach dem vierten Oberliga- und dritten Zweitliga-Spieltag statt, wenn in den Profi-Ligen Länderspielpause ist. Zuletzt war die Fortuna unter ihrem damaligen Trainer Oliver Reck vor zwei Jahren zu Gast am Bocholter Hünting, als der 1. FC Bocholt vor 2000 Zuschauern mit 2:5 unterlag.

„Ich freue mich für unseren Verein und für unsere Spieler, dass es uns gelungen, ist die Fortuna für ein Testspiel in der Stölting Arena am Hünting zu begeistern. Die Gespräche verliefen äußert harmonisch und unkompliziert und so war auch der gesamte erste Auftritt der Düsseldorfer vor knapp zwei Jahren ein voller Erfolg“, zeigt sich FC-Teammanager Manuel Jara erfreut über den attraktiven Testspielgegner. „Ich wünsche mir natürlich, dass die fußballbegeisterten Bocholter wieder in ähnlicher Anzahl ins Stadion strömen, um dem Ganzen so eine würdige Atmosphäre zu verleihen. Die Mannschaft wird sich wieder voll reinhängen, um allen ein ähnlich interessantes Testspiel zu bieten wie damals. Das Spiel war 2014 auch von der Qualität her ein echter Test für die Fortuna und von daher auch mit ein Grund für die Düsseldorfer, Bocholt ein weiteres Mal zu besuchen“, so Jara weiter.

Tickets für die Partie sind ab sofort im Vorverkauf für 8,00 EUR (Vollzahler) und 5,00 EUR (ermäßigt) im Online-Fanshop des FCB erhältlich unter www.schwatten-shop.de. An der Abendkasse wird sich der Preis auf 10,00 EUR für Vollzahler und 7,00 EUR für ermäßigte Eintrittskarten belaufen. Zudem wird der 1. FC Bocholt seinen Mitgliedern an einem separaten Verkaufstermin die Gelegenheit geben, Tickets in begrenzter Anzahl zum Preis von 6,00 EUR (ausschließlich Vollzahler) zu erwerben.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Kommentieren