RWS Lohberg spielte eine gute, aber keine perfekte letzte Saison. 2015/2016 wollen die Dinslakener wieder richtig oben angreifen.

RWS Lohberg

Karakas erwartet harten Aufstiegskampf

07. Juli 2015, 14:01 Uhr
Foto: Tim Müller

Foto: Tim Müller

RWS Lohberg spielte eine gute, aber keine perfekte letzte Saison. 2015/2016 wollen die Dinslakener wieder richtig oben angreifen.

Nach Tabellenplatz drei darf es nun gerne noch ein wenig mehr sein. Dass ein Aufstieg in der Bezirksliga aber alles andere als einfach zu verwirklichen ist, weiß der Sportliche Leiter Murat Karakas: "Voerde schätze ich hoch ein, die Absteiger Oberlohberg und Möllen sind schwer einzuschätzen und bei Marxloh bekommt man ja auch mit, dass die sich sehr verstärkt haben. Wir müssten mit denen oben mitspielen."

Auf einigen Positionen bekommt auch die Mannschaft ein neues Gesicht. Karakas bedauert hierbei vor allem einen Abgang: "Dass Selcuk Calik uns verlässt, ist schade. Er hat sich in der Rückrunde zu einem sehr wichtigen Spieler entwickelt. Unsere Neuzugänge müssten diese Lücken aber schließen können."

Dabei gibt es ein neues Gesicht an der Seitenlinie. Der ehemalige Schalker Torwarttrainer Thorsten Albustin folgt auf Mahmut Tas. "Das war vor der letzten Saison so abgesprochen, dass ich den Trainerjob nur übergangsweise für ein Jahr mache", erklärt Tas. Er wird dem Verein im Hintergrund wohl erhalten bleiben.

Die Ab- und Zugänge im Überblick:
Abgänge: Tayfun Kazkondu (SV 08/29 Friedrichsfeld), Selcuk Calik (Genc Osman Duisburg), Turgay Akar (Karriereende).
Zugänge: Cetin Gariban (Wacker Dinslaken), Hikmet Barut, Daniel Montenegro (beide A-Junioren TV Jahn Hiesfeld), Cemal Aydin, Ahmet Aydin, Tayfun Cayir (alle Wesel Anadolu Spor).

Autor:

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren