Rot-Weiss Essen sammelt weiter Punkt um Punkt. Auch bei der Reserve des MSV Duisburg blieb das Team von Trainer Waldemar Wrobel zumindest ungeschlagen.

MSV II - RWE II 1:1

Ivancicevic trifft beim Ex-Klub

Aaron Knopp
06. April 2010, 12:27 Uhr

Rot-Weiss Essen sammelt weiter Punkt um Punkt. Auch bei der Reserve des MSV Duisburg blieb das Team von Trainer Waldemar Wrobel zumindest ungeschlagen.

„Damit haben wir Duisburg auf Distanz bei uns behalten und wenn man die anderen Ergebnisse sieht, können wir mit dem Punkt schon sehr gut leben. Wir hätten zwar einen richtigen Schritt nach vorne machen können, aber Duisburg war auch nicht so schlecht“, fand Essens U23-Abteilungsleiter Damian Jamro.
[infobox-left]MSV: Koczor -Basol, Theißen, Martinovic, Grund - Öztürk, Ferati (66. Lehmann), Abeslki, Odak - Pozder (56. Vucic), Larsen (82. Helwig)
RWE: Himmelmann - Dutschke, Jensen, Caspers, Yasli - Alpay (61. Karadag), Vennemann, Harrer, Enzmann (84. Munoz) - Ivancicevic (74. Avci), Lenz
SR: Dimitrios Gavrilas (Bielefeld) Tore: 1:0 Odak (15.), 1:1 Ivancicevic (31.) Zuschauer: 300
[/infobox]
Dennoch ärgerte sich der Funktionär über die Enstehung des Gegentors: „Da standen wir Pate. Wir verlieren erst den Ball und greifen dann nicht richtig an“, befand Jamro. Luka Odak hatte jedenfalls ausreichend Zeit, um aus der zweiten Reihe Maß zu nehmen und unhaltbar für Robin Himmelmann zu vollenden (15.). Doch Damir Ivancicevic hatte sich gegen seinen ehemaligen Verein etwas vorgenommen und glich noch im ersten Durchgang aus (32.). In Halbzeit zwei hatten die Gäste nun aber ihre liebe Not, den drückenden Hausherren Paroli zu bieten. „Da war Duisburg schon die aktivere Mannschaft“, musste auch Jamro eingestehen.

Das sah MSV-Trainer Markus Reiter ähnlich, konnte sich mit dem Punkt dennoch begnügen: „Wir haben uns mehr vorgenommen und waren im zweiten Durchgang die deutlich aktivere Mannschaft.“ Nach acht sieglosen Spielen verbuchte er das 1:1 trotzdem als Punktgewinn: „Unter diesen Umständen bin ich mit dem Resultat einverstanden.“

Autor: Aaron Knopp

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren