Startseite » Fußball » Kreisliga A

Essen Kreisliga A1
Drechsler rettet RuWa Dellwig einen Zähler

RuWa Dellwig kam im Gastspiel bei Saloniki Essen trotz Favoritenrolle nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Saloniki Essen zog sich gegen RuWa Dellwig achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn.

Saloniki Essen startete im Vergleich zur Vorwoche mit drei personellen Veränderungen in die Partie: Kotelis, Charamis und Salim für Kiriakidis, El Kabbout und Apostolidis. Auch RuWa Dellwig stellte um und begann mit Kopka und Aboagye für Essome und Hoffmann.

Ein frühes Ende hatte das Spiel für Christos Tsikrikas, der in der zwölften Minute vom Platz musste und von Dejan Ilievski ersetzt wurde. Für das erste Tor sorgte Nikolaos Zias. In der 19. Minute traf der Spieler von Saloniki Essen ins Schwarze. Über weitere Tore konnten sich die Zuschauer bis zur Pause nicht mehr freuen. Daher ging es mit unverändertem Ergebnis in die Kabinen. Am Zählerstand hatte sich nichts verändert, als Silvain Wirkus das Spielfeld in der 60. Minute für Dennis Czok verließ. Patrick Drechsler vollendete in der 75. Minute vor 80 Zuschauern zum Ausgleichstreffer. Schließlich gingen Saloniki Essen und RuWa Dellwig mit einer Punkteteilung auseinander.

Trotz eines gewonnenen Punktes fällt Saloniki Essen in der Tabelle auf Platz 13. Vier Spiele und noch kein Sieg: Die Heimmannschaft wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis. Saloniki Essen tritt am kommenden Sonntag bei der SG Essen-Schönebeck an, RuWa Dellwig empfängt am selben Tag die Zweitvertretung des Vogelheimer SV.

[url=spm_match_139384757]Weitere Daten zur Spielpaarung...[/url]

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.