Startseite

3. Liga
Aus der Regionalliga zum Top-Scorer des Tabellenführers

(4) Kommentare
Foto: Thorsten Tillmann.
Foto: Thorsten Tillmann

Fußball-Drittligist SV Elversberg ist Spitzenreiter. Gute Arbeit, schlaue Transfers und eine offensive Spielidee sind die Erfolgsgründe.

Seit 2018 ist Nils-Ole Book Sportdirektor der SV Elversberg. Die Entwicklung des Vereins in diesen vier Jahren ist beeindruckend. 2021 wurde der Südwestklub noch Vizemeister in der Regionalliga, ein Jahr später folgte der Aufstieg in die 3. Liga. Wer dachte, dass die SVE eine Etage höher zu den Abstiegskandidaten zählen würde, sah sich schnell eines Besseren belehrt.

Elversberg rockt die 3. Liga und steht nach 14 Partien mit 32 Punkten auf Platz eins – und das ist völlig verdient. Die Mannschaft von Erfolgstrainer Horst Steffen spielt einen attraktiven Offensivfußball, stellt den besten Angriff der Liga und hat in dieser Saison bereits fünf Spiele mit mindestens drei Toren Unterschied gewonnen.

Neben Steffen, ist natürlich Sportdirektor Book der Architekt des Erfolgs. Der 36-Jährige, der von 2006 bis 2008 für den MSV Duisburg spielte und in seiner aktiven Laufbahn 97 Zweitliga-Partien absolvierte, verpflichtete vor Beginn der Drittliga-Spielzeit acht externe Spieler. Vier dieser Akteure wurden "nur" aus der Regionalliga geholt, doch Book bewies ein goldenes Händchen.

Jannik Rochelt ist der Senkrechtstarter der 3. Liga

Sein größter Coup war der Transfer von Jannik Rochelt. Der 24-jährige Linksaußen wechselte vom SSV Ulm zum Drittliga-Aufsteiger. In Ulm bestritt er 51 Regionalliga-Partien und erzielte drei Treffer. Bei seinem neuen Arbeitgeber wurde Rochelt auf Anhieb Leistungsträger und zählt seit Saisonbeginn zu den besten Drittliga-Spielern.

Mit einem Notendurchschnitt von 2,68 (kicker) ist der Elversberger hinter Jasper Verlaat, Leandro Morgalla (beide 1860 München) und Teamkollege Luca Schnellbacher der viertbeste Feldspieler der Liga. Es gibt allerdings auch eine Statistik, die der pfeilschnelle Offensivmann anführt. Denn: Rochelt ist der Top-Scorer der 3. Liga. In 14 Partien erzielte er sechs Tore und bereitete sechs weitere Treffer vor. Nur Schnellbacher hat ebenfalls zwölf Scorerpunkte gesammelt.

Auch in der ersten DFB-Pokal-Runde trug Rochelt mit einem Tor und einem Assist maßgeblich zur großen Überraschung gegen Bundesligist Bayer 04 Leverkusen (4:3) bei. Er ist der Senkrechtstarter der dritthöchsten Spielklasse und in dieser Saison der größte Transfercoup von Ex-MSV-Profi Nils-Ole Book.

(4) Kommentare

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SV 07 Elversberg 17 13 2 2 42:14 28 41
2 1. FC Saarbrücken 17 9 6 2 27:13 14 33
3 SV Wehen Wiesbaden 17 9 4 4 33:20 13 31
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SV Waldhof Mannheim 9 8 0 1 15:7 8 24
2 SV 07 Elversberg 9 7 0 2 24:7 17 21
3 SC Freiburg II 9 6 2 1 12:7 5 20
4 TSV 1860 München 9 6 1 2 20:8 12 19
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SV 07 Elversberg 8 6 2 0 18:7 11 20
2 1. FC Saarbrücken 9 5 2 2 15:6 9 17
3 FC Ingolstadt 04 9 5 2 2 15:7 8 17

Transfers

SV 07 Elversberg

 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022

SV 07 Elversberg

17 H
SC Freiburg II Logo
SC Freiburg II
Samstag, 12.11.2022 14:00 Uhr
3:0 (2:0)
18 A
SV Wehen Wiesbaden Logo
SV Wehen Wiesbaden
Samstag, 14.01.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
19 H
FC Ingolstadt 04 Logo
FC Ingolstadt 04
Samstag, 21.01.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
17 H
SC Freiburg II Logo
SC Freiburg II
Samstag, 12.11.2022 14:00 Uhr
3:0 (2:0)
19 H
FC Ingolstadt 04 Logo
FC Ingolstadt 04
Samstag, 21.01.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
18 A
SV Wehen Wiesbaden Logo
SV Wehen Wiesbaden
Samstag, 14.01.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

SV 07 Elversberg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 9 113 0,7
2 8 168 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 107 0,8
2 4 114 0,7
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 113 0,7
2 2 228 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RWEinSüdwestfalen 2022-11-03 17:58:57 Uhr
Ja, vor den Elversbergern muss man alle Hüte ziehen, top Arbeit in dem Verein!
Alter Rot Weisser 2022-11-03 18:47:19 Uhr
absoluter Respekt
da wird verdammt viel richtig gemacht
JohnWayne 2022-11-03 18:51:26 Uhr
Respekt für die bisherige Leistung.
Sofafussel 2022-11-04 09:17:11 Uhr
Vor Elversberg kann man nur den Hut ziehen, da wird sehr gute Arbeit geleistet.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.