Startseite

3. Liga
Bielefeld baut Vorsprung aus

3. Liga: Bielefeld baut Vorsprung aus

Arminia Bielefeld hat seinen Vorsprung als Tabellenführer in der 3. Fußball-Liga ausgebaut.

Die Mannschaft von Trainer Norbert Meier gewann am Samstag gegen den Chemnitzer FC mit 2:0 (1:0) und hat nun vier Punkte Vorsprung auf Verfolger Preußen Münster. Das Team von Ralf Loose verlor bei Energie Cottbus mit 1:2 und kassierte die erste Niederlage seit acht Spielen. Den Anschluss an die Spitzengruppe hat Dynamo Dresden mit einem 2:1 (0:1) gegen den VfL Osnabrück geschafft. Die Gäste mussten nach einer Roten Karte für Tobias Willers ab der 34. Minute in Unterzahl spielen.


Immer tiefer in den Abstiegsstrudel rutscht Hansa Rostock. Die Hanseaten verloren daheim gegen Holstein Kiel mit 0:4 (0:1) und bleiben auch im zweiten Spiel unter Neu-Trainer Karsten Baumann sieglos. Mittlerweile kassierte der einstige Erstligist seine fünfte Niederlage in Serie. Schlusslicht SSV Jahn Regensburg führte zwar im Bayern-Derby bei der SpVgg Unterhaching nach einer Stunde mit 2:0, verlor aber innerhalb von zwölf Minuten noch mit 2:3 und zudem in der 87. Minute Gino Windmüller mit Rot.

Eine Negativserie von sechs Niederlagen beendete der FC Rot-Weiß Erfurt beim VfB Stuttgart II. Die Thüringer kamen zu einem 2:2 (2:1) im Schwabenland, verspielten allerdings den Sieg mit dem Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit. Die Stuttgarter Kickers gewannen das Derby gegen die SG Sonnenhof Großaspach mit 2:0 (1:0) und sind seit acht Spielen ungeschlagen.

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.