Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

CL
Wahnsinns-Atmosphäre beeindruckte S04-Profis

Foto: firo

Schalke 04 hat seine Feuertaufe im Hexenkessel bestanden. Die Königsblauen holten  ein 0:0 bei Galatasaray Istanbul und verteidigten in Champions-League-Gruppe G ihren zweiten Tabellenplatz hinter dem FC Porto.

Eine starke Leistung zeigte Reserve-Torwart Alexander Nübel (22), der gegen Galatasaray mehrfach glänzend reagierte und insgesamt eine große Ruhe ausstrahlte. „Es war sehr geil. Ich habe mich richtig darauf gefreut. Ich glaube, wir haben mit im lautesten Stadion überhaupt gespielt“, meinte Nübel bei DAZN.

Den Schalker Auftritt bezeichnete der coole Nübel als „Top-Spiel“ und stellte mit Blick auf Gegner Galatasaray fest: „Die wussten ja gar nicht mehr, was sie machen sollten.“ Was letztlich fehlte, war der entscheidende Punch. Nübel: „Wenn wir ein Tor schießen, dann gewinnen wir.“

Nübel: „Wenn die Fans hier pfeifen, dann ist das brutal"

Die Lautstärke im Türk Telekom-Stadion hatte Schalkes Trainer Domenico Tedesco zwar in der Veltins-Arena bei geschlossenem Dach simulieren lassen, aber die Wirklichkeit sah dann doch etwas anders aus. Nübel: „Wenn die Fans hier pfeifen, dann ist das brutal. Aber wir haben es letztlich zu unseren Gunsten umgemünzt.“

Auch Mark Uth, der nicht als Stürmer, sondern als Achter auflief, hatte eine Atmosphäre wie in Istanbul so noch nie vorher erlebt. „Die ersten Minuten waren Wahnsinn“, so Uth gegenüber DAZN, „das Pfeifkonzert war außergewöhnlich, wenn wir am Ball waren.“

Zu seiner ungewohnten Rolle meinte Uth: „Der Trainer wollte auf Ballbesitz und etwas ruhiger spielen. Er hat mir auf der Achter-Position das Vertrauen gegeben. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht. Wir haben es sehr gut gemacht, aber das 1:0 versäumt.“ Auf die Frage, ob Uth auch künftig mit der Achter-Rolle bei Schalke rechnet, meint der Neu-Nationalspieler: „Ich glaube nicht, dass ich mit der Rolle öfter rechne. Wir haben gute Spieler auf der Acht. Meine Stärken liegen eher in der Box.“

Autor: Thomas Tartemann

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 VfB Stuttgart 18 3 7 8 22:32 -10 16
17 Hertha BSC Berlin 19 3 5 11 20:35 -15 14
18 FC Schalke 04 19 2 5 12 14:41 -27 11
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 FSV Mainz 05 9 2 4 3 14:13 1 10
17 Hertha BSC Berlin 10 2 4 4 12:18 -6 10
18 FC Schalke 04 10 2 2 6 10:25 -15 8
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 Hertha BSC Berlin 9 1 1 7 8:17 -9 4
16 VfB Stuttgart 9 0 4 5 10:21 -11 4
17 FC Schalke 04 9 0 3 6 4:16 -12 3
18 VfL Bochum 10 1 0 9 7:29 -22 3

Transfers

FC Schalke 04

 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022

FC Schalke 04

19 A
Borussia Mönchengladbach Logo
Borussia Mönchengladbach
Samstag, 04.02.2023 18:30 Uhr
0:0 (0:0)
20 H
VfL Wolfsburg Logo
VfL Wolfsburg
Freitag, 10.02.2023 20:30 Uhr
-:- (-:-)
21 A
1. FC Union Berlin Logo
1. FC Union Berlin
Sonntag, 19.02.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
20 H
VfL Wolfsburg Logo
VfL Wolfsburg
Freitag, 10.02.2023 20:30 Uhr
-:- (-:-)
19 A
Borussia Mönchengladbach Logo
Borussia Mönchengladbach
Samstag, 04.02.2023 18:30 Uhr
0:0 (0:0)
21 A
1. FC Union Berlin Logo
1. FC Union Berlin
Sonntag, 19.02.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 428 0,2
3 483 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 331 0,2
2 405 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 157 0,3
1 422 0,1
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.