Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Frankfurt - Bayern
Gibt keinen Grund zur Absage

Frankfurt - Bayern: Spiel wegen Bahnstreiks gefährdet

Entgegen erster Meldungen scheint es, als würde die Partie zwischen Eintracht Frankfurt und Bayern München auf jeden Fall stadttfinden.

Die Fans lassen sich durch den Bahnstreik nicht vom Besuch der deutschen Fußball-Stadien abschrecken. «Fußballfans sind sehr erfinderisch», sagte Sig Zelt, Sprecher des Bündnisses «Pro Fans» am Donnerstag in Berlin. Um die Arenen zu erreichen, würden sie Fahrgemeinschaften bilden oder größere Autos mieten. «Das organisieren die dann intern.» Allerdings entstehen durch die zu erwartende Verlagerung der Anreise der Anhänger auf die Straße einige logistische Probleme um die Stadien: So wurde diskutiert, ob die Partie Eintracht Frankfurt gegen den Bundesliga-Ersten Bayern München wegen des zu befürchtenden Verkehrschaos abgesagt werden sollte.

«Es gibt keinen Anhaltspunkt davon zu sprechen, dass das Spiel nicht stattfindet. Wir sind in intensiven Besprechungen, um die Organisation dieses Spiels zu regeln», sagte Eintracht-Vorstandschef Heribert Bruchhagen dem Onlineportal SPORT1. Die Frankfurter Polizei teilte mit, sie habe keine Empfehlung zu einer Absage gegeben. Auch die DFL sieht keine offiziellen Gründe für eine Absage vorliegen.

Die Hessen befürchten am Samstag Verkehrsprobleme und daraus resultierend ein Sicherheitsrisiko. Die Eintracht rechnet mit rund 1000 Bussen, für die es um das mit 51 500 Fans ausverkaufte Stadion nicht genügend Stellplätze gibt. In einer Sitzung mit Clubvertretern und den Sicherheitskräften sollte laut Bruchhagen besprochen werden, was alles unternommen werden müsste: «Parkplatzorganisation, Verkehrsorganisation, Polizei, all das muss koordiniert werden. Wir müssen uns ja auf die überraschende Situation einstellen.»

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.