Startseite

OL Niederrhein
SpVg Schonnebeck: Tönnies sucht noch nach Verstärkungen

(0) Kommentare
Foto: Michael Gohl

Sinkende Inzidenzen sowie die ersten Verpflichtungen sorgen für neue Vorfreude bei der SpVg Schonnebeck. Trainer Dirk Tönnies ist allerdings weiterhin auf der Suche nach Neuzugängen.

Nach bisher vier Neuzugängen fehlt es der SpVg Schonnebeck nur noch an weiterer Verstärkung im Angriff. Zwei Offensivkräfte sollen es sein, die aktuell noch eifrig gesucht werden. Defensiv sei der Oberligist unter der Leitung von Dirk Tönnies sehr gut aufgestellt, so der Trainer selbst. [article=519480]Unter anderem sorgt die Rückkehr von Matthias Bloch für Stabilität im Team.[/article]

Fünf Jahre lang stand Bloch bereits in der Vergangenheit für Schonnebeck auf dem Platz, bis er die Spielvereinigung im Jahr 2017 verließ. Er wechselte zu RuWa Dellwig, wo er bis zuletzt als Spielertrainer tätig war. Der Kontakt zum alten Verein ist über die Jahre hinweg aber nie abgebrochen. „Jetzt will er es nochmal wissen, darüber freuen wir uns riesig. Matthias ist sowohl auf als auch neben dem Platz eine große Bereicherung“, sagt Tönnies.

Und er kommt nicht alleine: Auch Dustin Hoffmann, ebenfalls ein bekanntes Gesicht am Schetters Busch, wechselt von RuWa Dellwig zu den Schwalben. „Das sind Jungs, die sich mit dem Verein identifizieren können. Genau das haben wir gesucht“, erklärt Tönnies. Außerdem freut sich der Trainer über die Neuzugänge Patrick Dertwinkel (SSVg Verlbert) und Robin Brandner (RWE U19).

In Schonnebeck wird seit einer Woche wieder trainiert

Generell ist Tönnies optimistisch eingestellt, auch im Hinblick auf den Saisonauftakt. Trainiert wird in Schonnebeck seit dem vergangenen Dienstag wieder. Kontaktlos, aber mit umso mehr Vorfreude auf die anstehende Spielzeit. Dazu sagt Tönnies: „Die Jungs genießen es, wieder zusammen auf dem Platz zu kicken. Bisher geht das aber nur kontaktlos. Regelmäßige Testungen sind außerdem mit einem enormen Aufwand für die Amateurvereine verbunden.“

Es sei abzuwarten, wie sich die Inzidenz weiter entwickelt und wann der Vorstand grünes Licht für den Saisonstart gibt. Bis dahin hofft Tönnies, auch seine benötigen Offensivkräfte gefunden zu haben.

Autorin: Anna-Lena Woycke

(0) Kommentare

Oberliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 TVD Velbert 9 4 2 3 19:17 2 14
11 1. FC Monheim 9 4 2 3 17:15 2 14
12 SpVg Schonnebeck 8 4 1 3 14:11 3 13
13 SC Velbert 10 3 2 5 18:17 1 11
14 TSV Meerbusch 9 3 2 4 11:18 -7 11
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 TVD Velbert 5 3 1 1 15:9 6 10
8 ETB Schwarz-Weiß Essen 6 3 1 2 11:8 3 10
9 SpVg Schonnebeck 5 3 1 1 11:9 2 10
10 TSV Meerbusch 5 3 1 1 9:8 1 10
11 Sportfreunde Baumberg 5 3 0 2 14:6 8 9
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 TVD Velbert 4 1 1 2 4:8 -4 4
14 1. FC Kleve 5 1 1 3 9:14 -5 4
15 SpVg Schonnebeck 3 1 0 2 3:2 1 3
16 Sportfreunde Niederwenigern 5 1 0 4 6:10 -4 3
17 FC Kray 4 1 0 3 5:9 -4 3

Transfers

SpVg Schonnebeck

SpVg Schonnebeck

11 H
Sportfreunde Niederwenigern
Sonntag, 25.10.2020 15:00 Uhr
2:1 (-:-)
03 A
TVD Velbert
Mittwoch, 28.10.2020 19:30 Uhr
-:- abgesagt
12 A
FSV Duisburg
Donnerstag, 05.11.2020 20:00 Uhr
-:- abgesagt
11 H
Sportfreunde Niederwenigern
Sonntag, 25.10.2020 15:00 Uhr
2:1 (-:-)
03 A
TVD Velbert
Mittwoch, 28.10.2020 19:30 Uhr
-:- abgesagt
12 A
FSV Duisburg
Donnerstag, 05.11.2020 20:00 Uhr
-:- abgesagt

Torjäger

SpVg Schonnebeck

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.