Bundesliga

Schalke verliert nach desolater erster Halbzeit erneut

Tizian Canizales
21. November 2020, 17:22 Uhr
Konsternierte Schalker: Suat Serdar (vorne), Omar Mascarell (MItte) und Benjamin Stambouli. Foto: dpa

Konsternierte Schalker: Suat Serdar (vorne), Omar Mascarell (MItte) und Benjamin Stambouli. Foto: dpa

Der FC Schalke 04 hat auch im 24. Anlauf keinen Sieg in der Bundesliga eingefahren. Gegen den VfL Wolfsburg zeigte sich Königsblau nach der Pause zwar deutlich verbessert, konnte die 0:2 (0:2)-Niederlage jedoch nicht mehr abwenden. 

Ausgangslage:

In dieser Saison noch ungeschlagene Wolfsburger reisten zu seit 23 Spielen sieglosen Schalkern: Die Vorzeichen für diesen Bundesliga-Nachmittag in Gelsenkirchen schienen klar zu sein. Doch Schalke 04 trat mit einem Hauch von Rückenwind an, erkämpften sich die Königsblauen in Mainz zuletzt doch nach zweimaligem Rückstand einen Punkt. Speziell Mark Uth fiel durch Spielfreude und ein schönes Freistoß-Tor auf. Wolfsburg hatte vor der Länderspielpause die TSG Hoffenheim mit 2:1 besiegt.


Analyse:

Keine drei Minuten dauerte es, ehe der VfL Wolfsburg seine bereits zweite Großchance durch Wout Weghorst zur 1:0-Führung nutzte. Nach einer Ecke stieg der Niederländer zum Kopfball hoch und legte den Ball punktgenau ins lange Eck. Schalkes neue Nummer Eins Frederik Rönnow war chancenlos. 


Auch seine Vordermänner machten in der Folge kaum Anstalten, der Wolfsburger Spielfreude ernsthaft etwas entgegen zu setzen. Die Wölfe erspielten sich Chance um Chance, sodass das 2:0 durch Xaver Schlager (24.) letztlich nur eine Frage der Zeit war. Die Schalker Defensive war mit dem schnellen, direkten Spiel des VfL sichtlich überfordert. Wolfsburg behielt in der folge die Kontrolle und nahm die Führung mit in die Kabine. 

Nach der Pause waren die Schalker deutlich entschlossener und gestalteten das Spiel offen. Die beste Chance vergab Mark Uth, der den Ball nach 56 Minuten nicht an Casteels vorbeibrachte. Wolfsburg meldete sich dann durch Weghorst wieder an, der aus kurzer Distanz am überragenden Rönnow scheiterte (63.). 

Fortan blieben aber die Schalker am Drücker, ließen jedoch weiter gute Chancen liegen. Am Ende brachten die Gäste die Pausenführung souverän über die Zeit und gewannen letztendlich auch verdient. 

Früher Wechsel:

Schon nach 39 Minuten musste der in dieser Saison äußerst blasse Amine Harit auf Schalker Seite das Feld für Benito Raman räumen. Und der ehemalige Düsseldorfer rechtfertigte Baums Entscheidung schon vor der Pause. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte drang er über links in den Strafraum ein und zwang VfL-Keeper Koen Casteels zu einer Parade. 

Rückkehrer:

Nach rund sieben Wochen Verletzungspause stand Suat Serdar wieder im Kader des FC Schalke 04. Der ehemalige Mainzer durfte sogar direkt von Beginn an ran, konnte der Wolfsburger Dominanz zunächst jedoch ebenso wenig wie seine Teamkollegen entgegensetzen. Nach der Pause war er dann eines der Gesichter deutlich verbesserter Schalker. Mit klugen Pässen initiierte er Torchancen, setzte beispielsweise Uth in Szene, der aber freistehend vor Casteels vergab (56.). Nach 77 Minuten ging er für Nabil Bentaleb vom Feld. 

Fazit:

Der VfL Wolfsburg entführt vor allem dank einer starken ersten Halbzeit verdiente drei Punkte aus Gelsenkirchen. Der FC Schalke 04 kann auf die Leistung nach der Pause aufbauen, hat am kommenden Spieltag jedoch Borussia Mönchengladbach vor der Brust. Für die Wölfe geht es gegen Werder Bremen. 

[Widget Platzhalter]

Weitere News zu Schalke 04

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren
Beitrag wurde gemeldet

22.11.2020 - 09:28 - easybyter

Man kann sicher darüber streiten, wer auf Schalke was falsch gemacht hat, aber das alles ist kein Grund für die derzeit für Schalke spielenden Figuren, so aufzutreten wie wir es alle sehen konnten. Nach dem frühen, übrigens Klasse gemachten, Tor von Weghorst ging wieder nichts mehr. Da sah man eine hilflose Truppe, die keinen rechten Zugriff auf die Wolfsburger bekam und einige Akteure wie z.B. Harit wollten das wohl auch nicht. Schalke kam erst ins Spiel, als Wolfsburg einen Gang zurückschaltete, um das Ergebnis zu verwalten und evtl. duch Konter auf 3:0 zu stellen, was ja auch fast gelungen wäre. Die wenigen Chanceh, die sich in dieser Phase Schalke erspielte wurden einmal mehr klöglich vergeben, wobei der Lattenschuß von Rahmann noch das Beste war. Wenn Baum feststell, sie seien nur hiinterher gerannt, dann muss ich ihn fragen, wieso er es nicht hinbekommt, dass anders gesprielt wird. Seine Probezeit läuft langsam ab, er schafft es einfach nicht, die Truppe zu einer Mannschaft zu machen. Was z.B. Harit abliefert ist eine Frechheit. Der gehört in dieser Form auf die Tribüne. Man kann sich nicht vorstellen, wie nun gegen spielstarke Gladbacher und Leverkusener Punkte geholt werden sollen.

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

Beitrag wurde gemeldet

22.11.2020 - 08:51 - hoelwil

Am auf Schalke frisch gepflanzten Baum liegt bereits die Axt an. Die wahren Schuldigen sind allerdings Schneider und die Sportstotal Freunde Reschke und Riether. Die halten die Sportstotaleinkommens Millionäre Uth,Oczipka und Serdar u.a. auf dem Platz und damit gehts runter. Lächerlich wie Uth sich hinstellt und die anderen fertig macht. Selbst haut der aus 8m völlig frei das Ding 20 Meter übers Tor. Die Spieler sind wie die Bosse Hebel und Struth : völlig charakterfrei. In Köln hatten sie vor 3 Jahren auch 10 Spieler unter Veh im Kader und auch da gings direkt in Liga 2.

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

Beitrag wurde gemeldet

22.11.2020 - 08:41 - Gemare

@Schalkerke
Super dein erster Satz mit dem Coronaabstand!!!
Ich habe mich weggeschmissen vor Lachen.!
Ich denke auch .....es kann nur aufwärts gehen .Am Boden sind wir ja schon.

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

Beitrag wurde gemeldet

22.11.2020 - 08:06 - Schalkerke

In der ersten Halbzeit haben wir noch die Corona-regeln eingehalten... 1,5m vom Gegner bleiben...
Sind wir der meist gesunde Verein der Liga?

Es kann doch nur besser werden... oder???

So allmählich freue ich mich auf Liga 2...

Glückauf

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

Beitrag wurde gemeldet

21.11.2020 - 19:38 - Schimmel07

Einfach nur wunderschön......

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

Beitrag wurde gemeldet

21.11.2020 - 19:32 - soso

Der Baum hat noch 70 Tage, dann kommt ein neuer Übungsleiter.

Vielleicht macht es der Ingo kostenlos und wird dann wieder gefeiert ?!?

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

Beitrag wurde gemeldet

21.11.2020 - 19:21 - KB1904

@ solinger g * g * g * g *

Peng !!!!

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

Beitrag wurde gemeldet

21.11.2020 - 18:41 - vomFlankengott

@ KB1904

"Den Schuh muss sich Jochen Schneider anziehen."

Den Schuh hat doch vorhin schon der Autoverkäufer angehabt!

Wie der Jochen Schneider auf Schalke kam wird uns für immer und ewig ein Geheimnis bleiben. Der Fleischzerleger verklickert uns auch da nix. Der schweigt wie ein Grab. Der wird das Geheimnis eines Tages sogar noch mit ins Grab nehmen und uns für immer und ewig ratlos zurücklassen.....

Wat sacht der Wendler: EGAL

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

Beitrag wurde gemeldet

21.11.2020 - 18:30 - solinger

Na dann wünsche ich dir noch viel spass mit deine Samba Truppe

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

Beitrag wurde gemeldet

21.11.2020 - 18:12 - KB1904

@Solinger g * g * g * g *

"Tja so ist es halt wenn man die Warheit sagt...aber ich scheiss auf eure Beiträge.."

Auf dich hätten sie an einem "ganz bestimmten Tag" auch scheißen sollen ! Dann müßten wir hier keinen hirnlose Kommentare von dir ertragen.

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

Beitrag wurde gemeldet

21.11.2020 - 18:03 - solinger

Tja so ist es halt wenn man die Warheit sagt...aber ich scheiss auf eure Beiträge..

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

Beitrag wurde gemeldet

21.11.2020 - 18:00 - KB1904

@Solinger g * g * g * g *

" Endlich steigt dieser Asylanten Haufen ab DANKE "

Aber andere immer in die rechte Ecke drücken. A r m e s G e s c h ö p f

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

Beitrag wurde gemeldet

21.11.2020 - 17:50 - Spieko

@KB1904

Trotz aller Rivalität...ihr treuen Fans seid schon arg gebeutelt.
Kann mir aber vorstellen, wie ihr im Moment leidet.
Was im Verein derzeit passiert, ist schlimm.
Alles Gute!

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

Beitrag wurde gemeldet

21.11.2020 - 17:48 - solinger

Endlich steigt dieser Asylanten Haufen ab DANKE

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

Beitrag wurde gemeldet

21.11.2020 - 17:38 - KB1904

Auf eins können wir nach diesem Spiel bauen. Schlimmer als es in der 1. Halbzeit war, kann es nicht mehr werden. Das Experiment Baum ist für mich gescheitert. Und ja den Schuh muss sich Jochen Schneider anziehen. Vielleicht sollten wir uns wirklich schon einmal auf die 2.Liga vorbereiten. Die ganzen "Bling Bling ich habe die Haare schön Möchtegern-Stars verkaufen, auf die Jugend setzen und von unten (2.Liga) anfangen mit einem Trainer wo die Spieler auch zu aufschauen.

Es sei denn es passiert in dieser Saison noch ein Wunder, die soll es ja bekanntlich auch geben.

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.

Beitrag wurde gemeldet

21.11.2020 - 17:30 - soso

die armen jungs können ja nich mal miteinander reden.

da versteht keiner den anderen - wat nu herr baum ???

aus den nächsten 3 spielen gibts dann 1 punkt vs FC A.

Dieser Beitrag wurde gemeldet und wird von der Redaktion geprüft.