U19

Nächste Moukoko-Gala: BVB überrollt RWE, Schalke siegt, MSV verliert Kellerduell

24. Oktober 2020, 12:55 Uhr
War auch gegen die U19 von Rot-Weiss Essen erfolgreich: BVB-Talent Youssoufa Moukoko. Foto: Thorsten Tillmann

War auch gegen die U19 von Rot-Weiss Essen erfolgreich: BVB-Talent Youssoufa Moukoko. Foto: Thorsten Tillmann

Am Samstagvormittag stand der vierte Spieltag der A-Junioren Bundesliga West auf dem Programm. Der BVB schlug Rot-Weiss Essen deutlich, Schalke 04 gewann bei Fortuna Düsseldorf. 

In drei Pflichtspielen erzielte BVB-Talent Youssoufa Moukoko jeweils einen Dreierpack. Gegen Rot-Weiss Essen konnte der 15-Jährige diese Wahnsinns-Quote sogar noch übertreffen. Mit vier Treffern (17., 71., 76., 84.) ebnete Moukoko dem BVB den Weg zu einem 6:0-Sieg. In der U19-Bundesliga steht er bei zehn Toren in drei Einsätzen. Zudem waren Ansgar Knauff (45.) sowie Bradley Fink (83.) erfolgreich. 


Dank des deutlichen Erfolgs behauptet die Borussia die Tabellenführung. Für den Aufsteiger aus Essen war es die zweite Niederlage im dritten Saisonspiel. 

[Widget Platzhalter]

Schalke nach Derbypleite wieder in der Spur

Nach der Derbypleite gegen den BVB (2:3) vor einer Woche hat sich Schalke mit einem 4:0 bei Fortuna Düsseldorf rehabilitiert. Juan Cabrera brachte S04 mit einem Doppelpack auf die Siegerstraße (42., 65.). Kurz vor Schluss erhöhten Stanislav Fehler (86.) und Kerim Calhanoglu (89.). 


Die Königsblauen feierten den dritten Sieg im vierten Einsatz und rücken in die Spitzengruppe der Liga vor. Der Düsseldorfer Gastgeber ließ erstmals in dieser Spielzeit Punkte liegen.

MSV Duisburg weiter sieglos

Der MSV Duisburg muss weiter auf das erste Erfolgserlebnis der Saison warten. Im Kellerduell mit dem zuvor noch punktlosen Wuppertaler SV unterlagen die Zebras mit 1:2. Den frühen Rückstand durch Wuppertals Servet Aydin (6.) glichen die Duisburger in Person von Henrik Scheibe aus (34.). Doch drei Minuten vor Schluss verpasste WSV-Talent Al-Hassan Turay den Meiderichern einen bitteren Nackenschlag. 


Die Bergischen springen aus der Abstiegszone auf den elften Tabellenplatz, während der MSV auf den vorletzten Rang abrutscht. 

Köln schlägt Leverkusen deutlich

Bereits am Freitag hatte der 1. FC Köln einen deutlichen 5:0-Derbysieg gegen Bayer Leverkusen eingefahren. Der Vorjahres-Meister ging durch ein Eigentor in Führung (37.), später erhöhten Meiko Sponsel (59.), Yusuf Örnek (67.), Marvin Obuz (87.) und Jacob Jansen (90.). 

Der 4. Spieltag der U19-Bundesliga

Freitag:
1. FC Köln - Bayer Leverkusen 5:0
Samstag:
Fortuna Düsseldorf - Schalke 04 0:4
Borussia Dortmund - Rot-Weiss Essen 6:0
Wuppertaler SV - MSV Duisburg 2:1
Sonntag:
Fortuna Köln - Preußen Münster (13 Uhr)
abgesagt:
Borussia Mönchengladbach - VfL Bochum
SC Paderborn - Alemannia Aachen

HIER geht es zur Tabelle der U19-Bundesliga West 

Kommentieren

25.10.2020 - 21:16 - soso

Der basten hat doch sicher in der Kreisliga B gekickt,
mehr ging nicht.

24.10.2020 - 16:40 - RWE-ole

Es ist in einer U-Mannschaft egal, wie alt derjenige ist, sofern er gut spielt ? Interessante Regelauslegung

24.10.2020 - 15:41 - gerdstolli

Ich finde die Leistung, die dieser junge Mann jedes Wochenende zeigt einfach toll. Da ist es völlig egal wie alt und wie seine Hautfarbe ist. Schade, dass man für die Spiele kaum an Karten kommt. Ich würde ihn mir gerne einmal live anschauen.

24.10.2020 - 15:36 - Spieko

das ist nicht mehr armselig, das ist schon Frechheit und Dummheit

24.10.2020 - 13:34 - Jaja07

Armseliger Kommentar, vanbasten

Beitrag wurde gemeldet

24.10.2020 - 13:19 - vanbasten

Wenn der Moukoko aus der A Jugend raus kommt geht er direkt in die Traditionsmannschaft des BVB.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.