VfL

Bochums Ganvoula - Sperre und Geldstrafe

04. Februar 2019, 15:39 Uhr

Foto: firo

Bochums Silvere Ganvoula wurde nach seiner Roten Karte in Sandhausen vom Sportgericht für zwei Spiele aus dem Verkehr gezogen.

Ihm wurde eine Tätlichkeit zur Last gelegt, außerdem wurde eine Geldstrafe von 3000 Euro verhängt. Ganvoula war in der 84. Minute des Zweitligaspiels beim SV Sandhausen am Sonntag von Schiedsrichter Robert Schröder (Hannover) vom Platz gestellt worden. Auch dieses Urteil ist rechtskräftig. sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren