Verteidiger Tim Hoogland von Schalke 04 wird etwa sechs Wochen lang gegen keinen Ball treten können. Der 20-Jährige zog sich beim Einsatz mit der Oberliga-Mannschaft einen Innenbandteilriss im rechten Knie zu.

"Jung-Knappe" Hoogland außer Gefecht

sew
15. August 2005, 16:27 Uhr

Verteidiger Tim Hoogland von Schalke 04 wird etwa sechs Wochen lang gegen keinen Ball treten können. Der 20-Jährige zog sich beim Einsatz mit der Oberliga-Mannschaft einen Innenbandteilriss im rechten Knie zu.

Den Bayern-Jägern aus Gelsenkirchen droht allmählich der Kahlschlag im Defensivbereich. Nach der Verletzung von Marcelo Bordon muss nun auch Nachwuchsmann Tim Hoogland mehrere Wochen pausieren.

Der 20-Jährige zog sich beim 4:0-Sieg der Oberliga-Mannschaft am Sonntag bei Fichte Bielefeld einen Innenbandteilriss im rechten Knie zu. Vereinsarzt Dr. Thorsten Rarreck geht davon aus, dass Hoogland in etwa sechs Wochen wieder ins Mannschaftstraining einsteigen kann.

Autor: sew

Kommentieren