Bundesligist Bayer Leverkusen steht offenbar kurz vor der Verpflichtung des Brasilianers Athirson von Cruzeiro Belo Horizonte. Der Verteidiger wird dem UEFA-Cup-Teilnehmer umgerechnet 820.000 Euro kosten.

Athirson steht kurz vor Wechsel nach Leverkusen

03. Juni 2005, 10:39 Uhr

Bundesligist Bayer Leverkusen steht offenbar kurz vor der Verpflichtung des Brasilianers Athirson von Cruzeiro Belo Horizonte. Der Verteidiger wird dem UEFA-Cup-Teilnehmer umgerechnet 820.000 Euro kosten.

Bayer Leverkusen ist auf der Suche nach Verstärkungen für die kommende Saison offenbar in Brasilien fündig geworden. Der Werksklub steht kurz vor der Verpflichtung des Linksverteidigers Athirson von Cruzeiro Belo Horizonte. Bayer-Sportchef Rudi Völler weilt derzeit in Belo Horizonte, um die Vertragsdetails auszuhandeln. Die Rheinländer müssen für den 28-Jährigen, der noch einen Vertrag bis Ende Dezember hat, umgerechnet rund 820.000 Euro zahlen.

Die Summe teilen sich der brasilianische Klub und der viermalige Nationalspieler. Cruzeiro hat seinem Profi 410.000 Euro in Aussicht gestellt, falls dieser für weitere drei Jahre unterschreibt. Die Leverkusener dürften jedoch den Zuschlag erhalten, da bereits am Freitag Athirsons Berater, Ex-Weltmeister Bebeto, in Belo Horizonte erwartet wurde, um das Geschäft mit Bayer zum Abschluss zu bringen.

Athirson in Turin bereits gescheitert

"Athirson will unser Angebot noch einmal studieren. Aber wir wissen, dass wir ihn nur schwer halten können", kommentierte Cruzeiro-Präsident Alvimar de Oliveira Costa die geringen Chancen seines Klubs. Athirson, der in der Saison 2000/01 beim italienischen Rekordmeister Juventus Turin nicht Fuß fassen konnte, hatte sich bereits am Mittwoch nach dem Pokal-Halbfinale gegen Paulista Jundiai mit Völler und weiteren Bayer-Delegierten zum Essen getroffen.

Autor:

Kommentieren