Beim Testspiel von Weltmeister Brasilien am 28. April gegen Ungarn könnten Dede und Marcelo Bordon ihr Debüt in der

Dede und Bordon reisen zur "Selecao"

13. April 2004, 21:49 Uhr

Beim Testspiel von Weltmeister Brasilien am 28. April gegen Ungarn könnten Dede und Marcelo Bordon ihr Debüt in der "Selecao" geben. Die beiden Bundesliga-Profis gehören zum Aufgebot von Trainer Carlos Alberto Parreira.

Der Traum von der "Selecao" könnte für Dede und Marcelo Bordon schon bald in Erfüllung gehen. Die beiden Abwehrspieler von Borussia Dortmund und vom VfB Stuttgart stehen erstmals im Aufgebot von Weltmeister Brasilien. Nationaltrainer Carlos Alberto Parreira nominierte neben den beiden Neulingen in Lucio, Juan (beide Bayer Leverkusen) und Ze Roberto (Bayern München) insgesamt fünf Bundesliga-Profis für das Länderspiel am 28. April gegen die von Lothar Matthäus trainierte ungarische Auswahl in Budapest.

Nicht im Aufgebot der "Selecao" steht Superstar Ronaldo, der an einer Oberschenkelverletzung laboriert. Insgesamt berief Parreira 17 Legionäre, darunter die Topstars Roberto Carlos (Real Madrid), Kaka (AC Mailand) und Ronaldinho (FC Barcelona).

Autor:

Kommentieren