Am Mittwoch trifft Viktoria Buchholz auf den SV Sonsbeck.

LL NR 2

Kein einfaches Spiel für Viktoria Buchholz

RS
28. März 2017, 09:41 Uhr

Am Mittwoch trifft Viktoria Buchholz auf den SV Sonsbeck.

Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich Buchholz kürzlich gegen RW Oberhausen U23 zufriedengeben. Beim SV Straelen gab es für Sonsbeck am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 3:0-Niederlage. Gutes Omen: Im Hinspiel behielt der SV Sonsbeck die Oberhand und siegte mit 2:0.

Zuletzt gewann die Viktoria etwas an Boden. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte der Gastgeber in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss der Aufsteiger diesen Trend fortsetzen. Die bisherige Ausbeute von Viktoria Buchholz: sechs Siege, vier Unentschieden und 13 Niederlagen. Auf 17. Rang hielt sich Buchholz in der ersten Hälfte des Fußballjahres noch zurück, in der Rückrundentabelle hat die Equipe dagegen aktuell die fünfte Position inne. Die Viktoria muss sich ohne Zweifel um seine Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Ein kleiner Hoffnungsschimmer für Viktoria Buchholz: Von den insgesamt 22 Punkten wurden immerhin 15 Punkte auf heimischem Boden geholt.

Fünf Niederlagen trüben die Bilanz von Sonsbeck mit ansonsten 14 Siegen und vier Remis. Der Gast holte bisher nur 16 Zähler auf fremdem Geläuf. Die Sonsbecker belegt mit 46 Punkten den vierten Tabellenplatz. Dieses Spiel wird für Buchholz sicher keine leichte Aufgabe, da der SV Sonsbeck 24 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen zu Tage förderte.

Autor: RS

Kommentieren