Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden fünf Partien steht SV Hilbeck am Sonntag im Spiel gegen SSV Buer 07/28 mächtig unter Druck.

LL W 3

Kann SV Hilbeck SSV Buer 07/28 ärgern?

RS
16. März 2017, 14:15 Uhr

Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden fünf Partien steht SV Hilbeck am Sonntag im Spiel gegen SSV Buer 07/28 mächtig unter Druck.

SSV Buer 07/28 zog gegen SC Obersprockhövel am letzten Spieltag mit 4:3 den Kürzeren. Auch SV Hilbeck erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:1 als Verlierer im Duell mit Firtinaspor Herne 1990 hervor. Im Hinspiel hatte SSV Buer 07/28 auswärts einen 2:0-Sieg davongetragen. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der Gastgeber in den vergangenen fünf Spielen. Der bisherige Ertrag von SSV Buer 07/28 in Zahlen ausgedrückt: acht Siege, vier Unentschieden und sieben Niederlagen. SSV Buer 07/28 hat 28 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang sieben.

SV Hilbeck entschied kein einziges der letzten neun Spiele für sich. Nach 16 absolvierten Begegnungen stehen für den Gast vier Siege, vier Unentschieden und acht Niederlagen auf dem Konto. Auf des Gegners Platz verbuchte SV Hilbeck bislang erst sechs Punkte. SV Hilbeck bekleidet mit 16 Zählern Tabellenposition 13. SV Hilbeck muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der Landesliga Westfalen 3 markierte weniger Treffer als SV Hilbeck.

Besonderes Augenmerk sollte SV Hilbeck auf die Offensive von SSV Buer 07/28 legen, die im Schnitt über einmal pro Match ein Tor erzielt. SV Hilbeck steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison von SSV Buer 07/28 bedeutend besser als die von SV Hilbeck.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren