Der KFC Uerdingen hat am Samstag in Oberhausen ein Testspiel bestritten.

KFC Uerdingen

Sechs Tore im Testspiel gegen Oberhausen

Krystian Wozniak
26. Februar 2017, 15:36 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Der KFC Uerdingen hat am Samstag in Oberhausen ein Testspiel bestritten.

Im Spiel zwischen der Landesliga-Reserve des Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen und dem Oberliga-Tabellenführer aus Krefeld bekamen die wenigen Zuschauer gleich sechs Tore zu sehen. Das Spiel endete 3:3-Unentschieden.

Für RWO II waren Esad Morina (5., 25.) und Kevin-Dean Krystofiak (53.) erfolgreich. Für den KFC trafen Charles Takyi (11.), Denis Pozder (51.) und Oguzjan Kefkir (57.). "Das war ein typisches Testspiel. Die Umschaltbewegung hat mir aber nicht gefallen. Der unterklassige Gegner hat immer drei Schritte mehr gemacht. Das ist so in Testspielen. Wir wollen das aber auch nicht zu hoch hängen. Nächste Woche in Kapellen-Erft wird man wieder eine andere KFC-Mannschaft sehen", resümierte Trainer Andre Pawlak.

Autor: Krystian Wozniak

Kommentieren