Es hat nicht gereicht. Trotz eines 3:2-Sieges gegen den FC Karnap, hat die SG Altenessen den Aufstieg verpasst. Auch für Karnap gab es nichts zu feiern.

KL A Essen NW

Sieg reicht SGA nicht zum Aufstieg

Daniel Rottländer
06. Juni 2016, 08:03 Uhr
Foto: RS-Foto

Foto: RS-Foto

Es hat nicht gereicht. Trotz eines 3:2-Sieges gegen den FC Karnap, hat die SG Altenessen den Aufstieg verpasst. Auch für Karnap gab es nichts zu feiern.

Die SG Altenessen hat den angepeilten Aufstieg in die Bezirksliga verpasst. Obwohl das letzte Saisonspiel gegen den FC Karnap mit 3:2 gewonnen werden konnte, wird es ein weiteres Jahr Kreisliga-Fußball am Kuhlhoffbad zu sehen geben. Der Konkurrent um den Aufstieg, die DJK TuS Holsterhausen, gewann sein Heimspiel gegen Al-Arz Libanon mit 3:1 und machte den Aufstieg perfekt.

Auch für den FC Karnap gab es kein Happy End. Trotz einer eindrucksvollen Aufholjagd in der Rückrunde konnte der Abstieg in die Kreisliga B nicht verhindert werden. Die TGD Essen-West zog durch einen 2:0-Sieg gegen die RuWa Dellwig noch vorbei.

Die abstiegsbedrohten Karnaper hatten sich vorgenommen sich nicht zu verstecken und nahmen anfangs das Heft in die Hand. Die SGA wirkte überrascht und kam mit der offensiven Taktik der Karnaper nicht zurecht. Folgerichtig ging Karnap nach neun Minuten durch Daniel Hünselar in Führung. Nur acht Minuten später war es erneut Hünselar, der nach einem fein vorgetragenen Konter auf 2:0 erhöhte.

In der Folge kam Altenessen mit dem offensiven Spiel der Karnaper besser zurecht und erzielte durch Johann Bruner den Anschlusstreffer nach 25 Minuten. Bruner war es auch, der das Spiel kurz vor der Pause ausglich.

In der zweiten Hälfte entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel, in dem beide Teams mit teils überharten Methoden operierten. In der 87. Minute war es Andreas Rusnarczyk, der das Spiel nach einem langen Ball aus der Verteidigung zu Gunsten von Altenessen entschied.

Autor: Daniel Rottländer

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren