Der 1. FC Mönchengladbach muss sich zur neuen Saison einen neuen Linienchef suchen.

1. FC Mönchengladbach

Coach Houben geht

RS
23. Januar 2016, 11:17 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Der 1. FC Mönchengladbach muss sich zur neuen Saison einen neuen Linienchef suchen.

Nach gut viereinhalb Jahren im Verein und drei Jahren als Cheftrainer der ersten Mannschaft kündigte Stephan Houben seinen Weggang an. "Ich wollte damit einfach für Ehrlichkeit und Klarheit sorgen. Zudem sollte der Verein Planungssicherheit haben", erklärt der 44-Jährige der Rheinischen Post. Wohin es den Mönchengladbacher Erfolgstrainer, der nach einem zweiten Platz in der Landesliga und dem Aufstieg in die Oberliga im Jahr darauf in der fünfthöchsten Spielklasse mit seiner Truppe um den Klassenerhalt kämpft, zieht, ist derzeit noch nicht klar.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren