Kevin Freiberger, der in der Rückrunde vom VfL Osnabrück an Rot-Weiss Essen ausgeliehen war, hat einen neuen Arbeitgeber gefunden.

Freibergers neuer Klub

In Zukunft geht's gegen RWE

Krystian Wozniak
04. Juli 2015, 13:19 Uhr
Foto: Tillmann

Foto: Tillmann

Kevin Freiberger, der in der Rückrunde vom VfL Osnabrück an Rot-Weiss Essen ausgeliehen war, hat einen neuen Arbeitgeber gefunden.

Der gebürtige Essener konnte die Verantwortlichen an der Hafenstraße nicht überzeugen und erhielt nach seiner Ausleihe keinen festen neuen Vertrag bei Rot-Weiss. In Zukunft geht es für den 26-Jährigen gegen RWE.

"Wir haben [person=2178]Kevin Freiberger[/person] verpflichtet. Leider hat er es nach dem Wechsel nach Osnabrück in der 3. Liga nicht geschafft. Wir freuen uns jedoch, dass er wieder in Lotte ist. Hier hatte er mit uns viel Erfolg und das Umfeld unserer Sportfreunde tut ihm gut", gibt Lottes Fußball-Obmann gegenüber RevierSport den Freiberger-Transfer preis.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Kommentieren