Giovanne Elber vom französischen Meister Olympique Lyon wird nach seiner schweren Verletzung am Mittwoch operiert und fällt bis zum Ende des Jahres aus. Elber zog sich im Spiel gegen den FC Metz einen Wadenbeinbruch zu.

Elber muss bis zur Winterpause aussetzen

see
23. August 2004, 19:23 Uhr

Giovanne Elber vom französischen Meister Olympique Lyon wird nach seiner schweren Verletzung am Mittwoch operiert und fällt bis zum Ende des Jahres aus. Elber zog sich im Spiel gegen den FC Metz einen Wadenbeinbruch zu.

Giovanne Elber muss eine lange Zwangspause einlegen. Der ehemalige Bundesligaprofi in Diensten des französischen Meisters Olympique Lyon wird nach seiner schweren Verletzung am Mittwoch operiert und muss dann bis zur Winterpause pausieren. Der frühere Torjäger des deutschen Rekordmeisters Bayern München erlitt beim 1:1 des Titelverteidigers am dritten Spieltag beim FC Metz einen Wadenbeinbruch sowie eine Verstauchung des rechten Knöchels.

Ein befürchteter Knorpelschaden liegt jedoch nicht vor. Das ergab eine Kernspintomografie. Der Bundesliga-Torschützenkönig von 2003 war in der 51. Minute ausgewechselt und anschließend direkt ins Krankenhaus gebracht worden.

Autor: see

Kommentieren