Auch wenn der Ball während der Winterpause ruht, hinter den Kulissen geht es im Essener Nord-Westen derzeit zur Sache. Zwei Klubs rüsten mächtig auf.

Essen: Transferknaller

84/10 verpflichtet zwei Hochkaräter

Martin Herms
30. Dezember 2011, 17:47 Uhr

Auch wenn der Ball während der Winterpause ruht, hinter den Kulissen geht es im Essener Nord-Westen derzeit zur Sache. Zwei Klubs rüsten mächtig auf.

A-Ligist TuS 84/10 ist ein absoluter Transfer-Knaller gelungen. Vom Landesligisten ESC Rellinghausen wechseln zur Rückrunde Mittelfeldspieler Mohamed "Mo" Kachout und Angreifer Sinan Temizel an die Germaniastraße. Nach den Verpflichtungen von Habib Zein (AL-ARZ Libanon) und Mehmet Kocak (TuRa 86) (RS berichtete) sind es die Neuzugänge drei und vier für die Elf von Trainer Klaus Lehberg, die punktgleich mit dem VfB Frohnhausen an der Tabellenspitze der Kreisliga A steht.

[gallery]2185,0[/gallery]

Für Ludwig Singendonk, Sportlicher Leiter der Bergeborbecker, gibt es in dieser Spielzeit nur ein Ziel: "Wir wollen aufsteigen, ohne wenn und aber. Andernfalls hätten wir uns nicht bemüht, solche Spieler zu holen. Das sind für die Kreisliga absolute Topleute", freut sich Singendonk.

Der Kaufrausch der Blau-Weißen ist damit jedoch längst nicht beendet. Weitere Kracher der Sorte Kachout und Temizel könnten bereits in Kürze folgen: "Lasst euch alle mal überraschen", schmunzelt Singendonk. "Wir haben weitere Akteure im Auge, die uns sicher weiterhelfen würden. Unser Trainer soll den bestmöglichen Kader zur Verfügung haben, um unser großes Ziel zu realisieren."

Dieses möchte auch der VfB Frohnhausen mit aller Macht verwirklichen. Nach dem der VfB durch den Transfer von Stürmer Vlado Drincic bereits für Aufsehen sorgte, wolle Coach Issam Said auf die Aktivitäten des ärgsten Konkurrenten reagieren und nochmals aktiv werden: "84/10 hat herausragende Spieler geholt, dazu kann man nur gratulieren. Allerdings haben auch wir noch den einen oder anderen Topmann in der Hinterhand. Ich hoffe, wir können in den nächsten Tagen Vollzug vermelden", sagt der ehemalige Torhüter der Tgd Essen-West.

Autor: Martin Herms

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren