Der Wuppertaler SV war beim Karnevalsumzug durch die Stadt in Gönnerlaune. Gut 800 Kilogramm Kamelle und 2500 Freikarten verteilte der WSV an die Fans.

WSV: Karnevalsumzug

Lorenz: "Der WSV lebt noch"

Krystian Wozniak
09. März 2011, 15:00 Uhr

Der Wuppertaler SV war beim Karnevalsumzug durch die Stadt in Gönnerlaune. Gut 800 Kilogramm Kamelle und 2500 Freikarten verteilte der WSV an die Fans.

Die Freikarten sind für das Heimspiel gegen den VfL Bochum II (Samstag, 19. März, 14 Uhr) gültig.

Mit dem Motto „Unsere Stadt, unser Verein - wir bringen den WSV durch‘s Tal“, gingen Sponsoren, Verantwortliche, Trainer, Spieler, Leichtathletiknachwuchs, Volunteere, Fans und Maskottchen Pröppi auf die Zugstrecke und verlebten einen tollen Tag mit vielen positiven und freundlichen Reaktionen. "Das war eine tolle Veranstaltung. Man hat deutlich gemerkt, dass der WSV noch lebt", sagt Kapitän Stefan Lorenz.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren