Türkiyemspor Essen und Barisspor Essen teilten sich an diesem Spieltag die Punkte. Das Match endete mit einem 1:1. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Essen Kreisliga A1

Elezovic rettet das Remis

23. September 2018, 19:02 Uhr

Türkiyemspor Essen und Barisspor Essen teilten sich an diesem Spieltag die Punkte. Das Match endete mit einem 1:1. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Im Vergleich zum letzten Spiel startete Türk. Essen mit einer Änderung. Diesmal begann Karaca für Yalcin. Auch Barisspor Essen baute die Anfangsaufstellung auf drei Positionen um. So spielten Demir, Elezovic und Aiub anstatt Görgülü, Usluer und Alpay.

Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Mit einem Wechsel – Turgay Kesenoglu kam für Deniz Sak – startete Türkiyemspor Essen in Durchgang zwei. Zum Seitenwechsel ersetzte Tolga Usluer von Barisspor Essen seinen Teamkameraden Kadir Demir. Hasan Fidan witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:0 für Türk. Essen ein (60.). Für den späten Ausgleich war Edin Elezovic verantwortlich, der in der 83. Minute zur Stelle war. Dass die Partie keinen Sieger finden würde, war besiegelte Sache, als Schiedsrichter Thomas Krüger die Begegnung beim Stand von 1:1 schließlich abpfiff.

Türkiyemspor Essen ist seit drei Spielen unbezwungen. Die Heimmannschaft wartet weiter auf den ersten Dreier auf heimischem Terrain.

Durch den Teilerfolg verbessert sich Barisspor Essen im Klassement auf Platz sieben. Weiter geht es für Türk. Essen am kommenden Sonntag daheim gegen die TuS Bergeborbeck. Für Barisspor Essen steht am gleichen Tag ein Duell mit der Zweitvertretung des VfB Frohnhausen an.

Mehr zum Thema

Kommentieren