Westfalenliga 2

Topspiel der Woche

Retresco Autoreporter
07. September 2018, 12:01 Uhr

Der RSV Meinerzhagen hat am kommenden Sonntag keinen Geringeren als TuS 05 Sinsen zum Gegner. Letzte Woche gewann der RSV Meinerzhagen gegen den DSC Wanne-Eickel mit 4:1. Damit liegt der RSV Meinerzhagen mit acht Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Am letzten Sonntag holte TuS Sinsen drei Punkte gegen YEG Hassel (2:0).

An der Abwehr des RSV Meinerzhagen ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst vier Gegentreffer musste der Gastgeber bislang hinnehmen. Der Aufsteiger ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet zwei Siege und zwei Unentschieden.

TuS 05 Sinsen nimmt mit der maximalen Ausbeute von zwölf Zählern momentan den ersten Platz der Tabelle ein. Mit nur einem Gegentor stellt der Gast die sicherste Abwehr der Liga. Diese Begegnung verspricht ein Torspektakel: Durchschnittlich trifft der RSV Meinerzhagen über zweimal pro Partie. TuS Sinsen aber auch! Der RSV Meinerzhagen holte den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt sieben Zähler. Aus diesem Grund dürfte Meinerzhagen sehr selbstbewusst auftreten. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Mehr zum Thema

Kommentieren