Mehmet Scholl wird voraussichtlich vier Wochen lang ein unfreiwilliges

"Temposünder" Scholl vier Wochen ohne Führerschein

dbe
07. Juli 2006, 09:46 Uhr

Mehmet Scholl wird voraussichtlich vier Wochen lang ein unfreiwilliges "Fitnesstraining" absolvieren. Nach einer Tempoüberschreitung ist der 35-Jährige seine Führerschein für einen Monat los und muss aufs Rad umsteigen.

Mehmet Scholl von Rekordmeister Bayern München wird vermutlich einen Monat lang mit dem Fahrrad zum Training fahren müssen.

Der 35-Jährige war kürzlich auf der Autobahn 8 zwischen Salzburg und München mit überhöhter Geschwindigkeit geblitzt worden und bekam laut Bild-Zeitung ein Strafe von 75 Euro und drei Punkten in Flensburg aufgebrummt. Der Mittelfeldspieler nimmt´s gelassen. "Egal, so habe ich ein zusätzliches Konditions-Training", sagte Scholl.

Autor: dbe

Kommentieren