29.12.2017

U19-Bundesliga

Arminia Klosterhardt ist dick im Geschäft

Foto: Thorsten Tillmann

Arminia Klosterhardt, Aufsteiger in die U19-Bundesliga, behauptet sich auf höchstem Niveau und überwintert auf einem Nichtabstiegsplatz. Eine beachtliche Leistung.

Trainer Robin Krüger hat bereits vor Saisonbeginn gefordert, dass seine Mannschaft ein "ekliger Gegner" für die Konkurrenten in der höheren Spielklasse sein soll. Und diese Forderung wiederholt er in seinem Hinrundenfazit. Tritt seine Mannschaft so auf wie bisher, dann ist der Klassenerhalt drin.

Robin Krüger, wie fällt Ihr Fazit der abgelaufenen Hinrunde aus?
Alles in allem positiv. Wir haben grundsätzlich mehr Punkte geholt, als es mindestens 90 Prozent der Außenstehenden erwartet hätten. Wir haben allerdings aus meiner Sicht weniger Punkte geholt, als wir verdient gehabt hätten. Oft haben wir gut gespielt, aber unglücklich verloren oder nur ein Unentschieden geschafft. Wir können aber mit den elf Punkten leben, denn wir sind vor Beginn der Rückrunde noch voll im Geschäft und das ist in Ordnung.

Wird es im Winter personelle Veränderungen geben?
Wir wollen den Kader wie er aktuell ist zusammen halten und nach Möglichkeit keinen Spieler abgeben. Für die Defensive möchten wir zudem gerne noch einen Spieler dazuholen, aber das ist noch nicht spruchreif.

Was erhoffen Sie sich von der Rückrunde?
Wir wollen die positive Entwicklung fortsetzen und noch stärker werden, das ist das klare Ziel für die Vorbereitung. Dann werden wir von Spiel zu Spiel sehen, was dabei herumkommt. Wichtig ist es, dass wir weiter eklig für die Gegner sind und unsere gute Entwicklung fortsetzen.

Wann beginnt die Vorbereitung? Gibt es eventuell sogar ein Trainingslager?
Trainingstart ist der 2. Januar, ein Trainingslager gibt es nicht. Wir haben ein Testspiel gegen die U19 des MSV Duisburg geplant am 17. Januar und treffen auf zwei Seniorenmannschaft, darunter am 28. Januar auf den SV Scherpenberg aus der Landesliga, das ist noch mal ein ernsthafter Test für meine Jungs.

Autor:

Kommentieren

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken