23.06.2015

KFC Uerdingen

Boris kommt zum KFC

Foto: KFC Uerdingen

Michael Boris trainiert ab der kommenden Saison den KFC Uerdingen.

Der Fußballehrer kommt von Regionalliga-Absteiger SF Siegen in die Seidenstadt. "Boris verfügt nicht nur über die Fußballlehrer-Trainerlizenz, sondern auch über die nötige Erfahrung und die richtigen Kontakte, um den KFC schnellstmöglich wieder zurück in die Regionalliga zu führen. Der KFC bedankt sich bei den Sportfreunden Siegen, von denen Boris nach Uerdingen wechselt, für die fairen und offenen Gespräche. Über die Einzelheiten des Wechsels wurde beiderseitiges Stillschweigen vereinbart", heißt es in einer Pressemitteilung des Klubs.

Am kommenden Freitag, dem 26. Juni, wird Michael Boris auf einer offiziellen Pressekonferenz vorgestellt.

Autor: RS

Kommentieren

Mehr zum Thema