27.03.2015

Christian Knappmann

Reise in den Norden schon vorbei

Nach nur drei Monaten muss Knappmann sein Engagement als spielender Co-Trainer beim TSV Havelse beenden.

Der Regionalligist erklärte, Knappmann hätte aufgrund gesundheitlicher Probleme um die Auflösung seines Vertrages gebeten. Der Mittelstürmer war erst im Januar vom SV Rödinghausen aus der Regionalliga West in den Norden gewechselt.

Gesundheitliche Probleme beenden Reise in den Norden

Vor gut drei Wochen noch hatte der 34-Jährige seine Torpremiere im Trikot des TSV Havelse gefeiert, zudem stehen bei vier Einsätzen zwei Torvorlagen zu Buche. Beim Auswärtsspiel in Cloppenburg am vergangenen Sonntag stand [person=5115]Knappmann[/person] schon nicht mehr im Kader der Garbsener.

„Die Entwicklung war für uns so leider nicht absehbar. Wir werden die veränderte Situation jetzt in aller Ruhe erörtern. Christian Knappmann gilt ein besonderer Dank, weil er in den drei Monaten ein hohes persönliches Engagement gezeigt hat. Sein Gesundungsprozess steht jetzt im Vordergrund und dabei begleiten ihn unsere allerbesten Wünsche“, erklärte TSV-Manager Stefan Pralle in einer Pressemitteilung.

Autor:

Kommentieren

Mehr zum Thema