Startseite » Fußball » Verbandsliga

KFC Uerdingen
Coach kann die Polizei nicht verstehen

KFC Uerdingen: Wongrowitz will zurück in die Spur

Ratingen 04/19 und der KFC Uerdingen müssen sich noch über drei Wochen gedulden, ehe sie wissen, wie die abgebrochene Partie vom vergangenen Samstag entschieden wird.

Auch ein Wiederholungsspiel ist durchaus denkbar. „Am 12. Mai um 18.30 Uhr tagt die Spruchkammer. Bis dahin kann der Verband nicht viel sagen, weil es sich um ein schwebendes Verfahren handelt“, betont FVN-Sprecher Peter Hambüchen. In der Sportschule Wedau wird die öffentliche Sitzung stattfinden. Bis dahin werden Zeugen und beide Vereine befragt, um die Geschehnisse aufzuarbeiten.


KFC-Trainer Peter Wongrowitz ist auch einige Tage nach dem Vorfall noch stinksauer: „Wir Uerdinger werden angeprangert, weil der Heimverein nicht ausreichend Ordnungspersonal zur Verfügung stellt.“ Aber nicht nur das bringt ihn auf die Palme, auch über den Einsatz der Ordnungshüter regt er sich auf: „Wir möchten alle mit Spaß unseren Sport betreiben und dabei auch den Leuten, die sich das ansehen, eine Freude bereiten. Und dann verhält sich die Polizei so. Das kann ich nicht verstehen.“

Viel Zeit, um sich darüber Gedanken zu machen, haben Wongrowitz und seine Mannschaft nicht mehr. Am Donnerstag und am Montag stehen die Auswärtsaufgaben beim VfL Rhede und beim SC Kapellen-Erft an. „Das ist unsere sechste Englische Woche in Folge und das merkt man auch“, sagt Wongrowitz, der aber noch einen anderen Grund sieht, warum es derzeit bei den Krefeldern nicht so läuft: „Gleichzeitig mit dieser starken Belastung fehlen uns auch noch Michael Baum und Patrick Njambe. Auch Bastian Pinske muss ständig behandelt werden, beißt sich aber durch. Dadurch müssen stellenweise Leute in der Innenverteidigung spielen, die das gar nicht gelernt haben.“ Hinzu kommt der lange Ausfall von Michael Lorenz. Trotz allem betont der Coach: „Wir müssen in dieser Woche die Kurve kriegen. Wenn man selber seine Hausaufgaben nicht macht, bringen einem auch Ausrutscher der Konkurrenz nichts.“

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.