Startseite

OL WF
Eggert ist der S04-II-Königstransfer

Foto: Bunse

Schalkes junge Wilde mischen weiter die Oberliga Westfalen auf. Das 3:0 (1:0) gegen die TSG Sprockhövel war bereits der achte Sieg im neunten Spiel. Nur beim 0:2 gegen den 1. FC Gievenbeck patzte das Team von Trainer Torsten Fröhling. Bei diesem Spiel nicht dabei: Christian Eggert.

So toll die Nachwuchsspieler auch auftrumpfen, der Königstransfer von Gerald Asamoah in diesem Sommer heißt Christian Eggert. Der 32-Jährige mit langjähriger BVB-Vergangenheit und sogar einem Bundesligaspiel für die Schwarz-Gelben ist der Dreh- und Angelpunkt bei den Königsblauen. Nicht ohne Grund weist Fröhling immer wieder darauf hin, dass Eggert für die Mannschaft so wichtig ist, wie kaum ein anderer Spieler. „Wenn man sieht, wie viele Ballkontakte Christian Eggert im Aufbau hat, dann ist das Wahnsinn“, lobt Fröhling. „Das macht er richtig gut. Er ist aber auch sehr zweikampfstark und dabei noch kopfballstark.“

Asamoah holte Eggert vom FV 08 Dieffeln aus der Oberliga Rheinland-Pfalz / Saar. Zuvor spielte er lange in der Regionalliga und für den 1. FC Saarbrücken in der 3. Liga. „Er ist der absolute Führungsspieler, mein verlängerter Arm, mit dem ich alles durchgehen kann“, lobt ihn Fröhling. „Von ihm müssen die anderen lernen.“

Eggert, der parallel ein Studium mit Schwerpunkt Spielanalyse und Scouting absolviert, genießt bei Fröhling größtes Vertrauen. „Ich übergebe auch sehr viel der Mannschaft. Die ganzen offensiven Standards hat sich das Team zum Beispiel selbst erarbeitet – an federführender Stelle: Christian Eggert.“

Auch Eggert selbst, dessen Vertrag nur bis zum Saisonende läuft, sieht sich ganz klar als Ausbildungsspieler. „Ich habe jetzt lange auf einem gewissen Niveau gespielt und Erfahrungen gesammelt. Und diese Erfahrung möchte ich den Jungs auf dem Platz weiter geben.“

Im Moment gelingt es ihm hervorragend. „Ja, es läuft derzeit sehr gut“, meint Eggert. „Wir arbeiten unter der Woche hart und belohnen uns auch dafür. Meine Rolle macht mir sehr viel Spaß.“

Eggert, der einst selbst in der Jugend in der Knappenschmiede angefangen hat, hat klare Vorstellungen, wie es für ihn nach der Karriere weiter gehen soll. “Angedacht ist, dass ich dem F C Schalke 04 wahrscheinlich in anderer Funktion in der Jugendarbeit erhalten bleibe“, erklärt Eggert. Den Trainerschein hat er bereits.

Wann es soweit sein wird, steht aber noch nicht fest. „Ich bin da relativ offen“, sagt er. „Ich genieße es auf Schalke zu sein. So lange ich hier gebraucht werde, werde ich spielen. Anschließend werde ich dem Verein wahrscheinlich auch in anderer Funktion erhalten bleiben. Zurzeit genieße ich jeden Tag, den ich auf dem Platz stehen kann.“

So, wie Eggert derzeit spielt, kann man sich kaum vorstellen, dass der S04 in der kommenden Saison auf seine Dienste auf dem Rasen bereits verzichtet, sollte der Aufstieg in die Regionalliga gelingen. “Die Qualität hat er, auf alle Fälle“, nickt Fröhling.

Außerdem will er ihm noch das eine oder andere für eine eventuelle Trainerlaufbahn beibringen. Zum Beispiel, wie man Standards gefährlich macht. „Da musste ich ihm noch das eine oder andere sagen und korrigierend eingreifen“, lacht Fröhling. „Ich war nämlich eine Zeit lang richtig sauer, weil wir das viel trainiert haben und nie etwas dabei um gekommen ist.“

Autor: Stefan Bunse

Regionalliga West

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 Rot Weiss Ahlen 4 2 1 1 11:7 4 7
8 Rot-Weiß Oberhausen 3 2 1 0 7:5 2 7
9 FC Schalke 04 II 4 2 0 2 5:6 -1 6
10 Wuppertaler SV 4 1 2 1 9:7 2 5
11 Borussia Mönchengladbach II 4 1 1 2 7:6 1 4
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 SG Wattenscheid 09 2 1 0 1 4:4 0 3
10 SV Lippstadt 08 2 1 0 1 3:4 -1 3
11 FC Schalke 04 II 2 1 0 1 2:3 -1 3
12 Alemannia Aachen 1 0 1 0 2:2 0 1
13 Wuppertaler SV 2 0 1 1 3:4 -1 1
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 1. FC Düren 2 1 1 0 3:2 1 4
6 SC Preußen Münster 1 1 0 0 1:0 1 3
7 FC Schalke 04 II 2 1 0 1 3:3 0 3
8 SV Rödinghausen 2 1 0 1 2:2 0 3
9 Fortuna Düsseldorf II 2 1 0 1 2:4 -2 3

Transfers

FC Schalke 04 II

FC Schalke 04 II

04 A
SV Rödinghausen Logo
SV Rödinghausen
Samstag, 13.08.2022 14:00 Uhr
2:0 (-:-)
05 A
SC Fortuna Köln Logo
SC Fortuna Köln
Samstag, 20.08.2022 00:00 Uhr
-:- (-:-)
06 H
1. FC Kaan-Marienborn Logo
1. FC Kaan-Marienborn
Sonntag, 28.08.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
06 H
1. FC Kaan-Marienborn Logo
1. FC Kaan-Marienborn
Sonntag, 28.08.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
04 A
SV Rödinghausen Logo
SV Rödinghausen
Samstag, 13.08.2022 14:00 Uhr
2:0 (-:-)
05 A
SC Fortuna Köln Logo
SC Fortuna Köln
Samstag, 20.08.2022 00:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Schalke 04 II

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.