Startseite

OL NR
ETB-Talfahrt geht vorerst weiter

(1) Kommentar
toni molina, toni molina
Foto: Frank Gröner

Die Talfahrt des ETB Schwarz-Weiß hat sich gegen den Tabellenletzten TV Kalkum-Wittlaer erst einmal fortgesetzt.

Fünf Tage nach dem 1:8-Debakel gegen den 1. FC Mönchengladbach unterlag die Elf von Coach Toni Molina gegen das Liga-Schlusslicht mit 0:1. Das Tor des Tages erzielte Pascal Grambow in der 33. Minute. „Wir hatten in der zweiten Hälfte viele Chancen und sind sehr viel angerannt, haben aber die Murmel einfach nicht reinbekommen. Das ist unerklärlich, was für Dinger wir nicht gemacht haben“, bedauerte Molina. Nun wartet am Mittwochabend die Nachholpartie gegen den Tabellenzweiten KFC Uerdingen auf den ETB. „Vielleicht ist es genau das Spiel, was wir jetzt brauchen“, hofft Molina gegen den haushohen Favoriten aus Krefeld auf die Trendwende.

"Uerdingen hat in der Regel viel Ballbesitz und geht ein hohes Tempo. Hoffentlich werden wir taktisch gut bestehen, in der momentanen Verfassung denkt ja ohnehin keiner daran, dass wir die deutlich schlagen. Aber man sieht ja, dass die auch nicht jedes Spiel gewinnen", weiß der Trainer.

(1) Kommentar

Spieltag

Oberliga Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.