Startseite

Nach Degradierung
Ex-Bochumer kehrt in die Heimat zurück

(0) Kommentare
Erzielte zwischen 2017 und 2019 35 Tore für den VfL Bochum:  Lukas Hinterseer
Erzielte zwischen 2017 und 2019 35 Tore für den VfL Bochum: Lukas Hinterseer Foto: dpa

Beim VfL Bochum traf er noch nach Belieben. Nach einer Degradierung bei Hansa Rostock kehrt Lukas Hinterseer nun nach Österreich zurück.

Nirgends war Lukas Hinterseer so erfolgreich wie beim VfL Bochum. 35 Pflichtspieltore erzielte der Österreicher zwischen 2017 und 2019 für den damaligen Zweitligisten. Der anschließende Wechsel zum Hamburger SV sollte ein Schritt nach vorne werden: Doch während die Bochumer an seine Leistungen an der Castroper Straße würde Hinterseer nie wieder anknüpfen können.

Nach den Stationen HSV, Südkorea, Hannover 96 und Hansa Rostock, wo er während der vergangenen Abstiegssaison in die Regionalliga-Mannschaft degradiert wurde, kehrte der 33-Jährige am Freitag in seine Heimat Österreich zurück.

"Die Vorfreude ist riesig. Nachhause kommen ist immer ein schönes Gefühl und es macht mich wirklich glücklich, dass es nun mit der WSG geklappt hat. Auf eine erfolgreiche, gemeinsame Zeit," sagte Hinterseer über seinen Wechsel in die österreichische Bundesliga.

Stefan Köck (Manager Sport) sagte über die Verpflichtung des 13-fachen Nationalspielers: "Ich bin sehr glücklich, dass wir mit Lukas Hinterseer einen top fitten Führungsspieler für unsere WSG Tirol gewonnen haben. Lukas bringt neben seinen herausragenden sportlichen Qualitäten sowie seiner Erfahrung auch eine starke Mentalität mit."

Cheftrainer Philipp Semlic ergänzte: "Ich bin sehr froh, dass es uns gelungen ist Lukas von unserem WSG-Weg zu überzeugen. Lukas hat nicht nur fußballerische Qualitäten, sondern passt mit seiner Bodenständigkeit und seiner Verwurzelung in Tirol sehr gut zu unserem Projekt. Er wird mit seiner Erfahrung und seinen Leaderqualitäten unseren jungen Spielern enorm weiterhelfen, sodass wir gemeinsam unsere Ziele erreichen können."

Lukas Hinterseer kam im Sommer 2014 vom FC Wacker nach Deutschland, schloss sich damals dem FC Ingolstadt an. Drei Jahre später landete er in Bochum. Seine Bilanz im deutschen Fußball: 56 Spiele in der Bundesliga (9 Tore, 1 Vorlage) und 172 in der 2. Bundesliga (52 Tore, 20 Vorlagen).

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

Spieltag

3. Liga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel