Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Borusia Dortmund
Ihm fehlt das Derby - Großkreutz würde sich über Schalke-Aufstieg freuen

(3) Kommentare
BVB: Kevin Großkreutz würde sich über Schalke-Aufstieg freuen
Foto: Thorsten Tillmann

Er ließ einst keine Chance aus, gegen Schalke zu schießen. Nun würde sich der Ur-Dortmunder Kevin Großkreutz über einen Wiederaufstieg des FC Schalke 04 in die Bundesliga freuen.

Kevin Großkreutz hatte noch keine Minute in der Bundesliga gespielt, da sorgte er als junger Mann schon für Aufsehen. Seine Spruch „Ich hasse Schalke wie die Pest“ ging damals durch alle Medien. Seinen Sohn würde er ins Heim stecken, falls dieser Schalke-Fan werde.

Wenig später erklärte der inzwischen 33 Jahre alte aus Dortmund-Eving stammende Großkreutz seine Meinung über die Königsblauen im RevierSport-Interview. „Ganz Eving ist Schwarz-Gelb. Deshalb ist es doch klar, dass ich die Blauen nicht sonderlich mag. Als ich die Aussage getätigt habe, dass ich Schalke wie die Pest hasse, habe ich in der Sprache des Ruhrgebietes gesprochen. Das war nicht aggressiv gemeint oder abwertend. Und ich bin mir auch sicher, dass die echten Fans auf beiden Seiten das verstanden haben, wie ich das gemeint habe“, sagte er. „Ich würde nie nach Schalke wechseln. Aber mit der heutigen Erfahrung würde ich diese Aussage sicherlich in der Form so auch nicht mehr tätigen. Ich habe die Wirkung nicht richtig eingeschätzt und mich da sicher ein Stück weit auch aufs Glatteis führen lassen. Es ist für mich nach wie vor das Größte, gegen Schalke zu gewinnen. Aber ich würde das heute anders formulieren. Ich würde das Wort hassen nicht mehr benutzen.“

Reichlich Öl in die Wunden der Fans des FC Schalke 04 hat er später dennoch gegossen. So schrieb er im Jahr 2019 als Spieler des KFC Uerdingen vor einem Derby gegen die Knappen auf seinem Instagram-Post an seine ehemaligen Mitspieler: „Männer stopft denen ihr Mund am Samstag. Ich kann die große Klappe im Internet nicht mehr hören. Überall werde ich markiert und beleidigt von den Affen. Macht se einfach weg. Euer Fisch.“

Ich würde mich über Schalke als Aufsteiger freuen, alleine schon wegen der Derbys gegen Dortmund. Für die Bundesliga wäre ein Aufstieg der Schalker gut.

Kevin Großkreutz

Jetzt hat der inzwischen für den designierten Oberliga-Aufsteiger TuS Bövinghausen spielende Großkreutz zugegeben, dass im genau dieses Spiel in der Bundesliga gegen den S04 fehlt und er sich über einen Aufstieg der Königsblauen freuen würde: "Ich würde mich über Schalke als Aufsteiger freuen, alleine schon wegen der Derbys gegen Dortmund. Für die Bundesliga wäre ein Aufstieg der Schalker gut“, sagte er in der „Ran Bundesliga Webshow“.

Ein Freund der Königsblauen wird er aber wohl dennoch nicht mehr werden.

(3) Kommentare

Spieltag

2. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Linksaussen 2022-04-28 01:04:44 Uhr
Hallo Kevin Großkreutz, das finde ich gut. Ich bin Schalke-fan, seit ich denken kann. Und ich mag Originale wie Kevin Großkreutz und freue mich über jede Saison, in der der geldgeil-elitäre FCB nicht Meister wird.
Mann mit Nase 2022-04-28 18:12:33 Uhr
"Ich bin Schalke-Fan seit ich denken kann....."
Hmm, so ein Widerspruch in einem Satz ?
Billerbecker 2022-04-28 19:11:32 Uhr
oh man Ü-Ei

bG

Junge Junge Junge

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.