Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Schalke
Tedesco würde bei Vertragsverlängerung abkassieren

(10) Kommentare
Schalke: Tedesco würde bei Vertragsverlängerung abkassieren
Foto: firo

Mit dem sehr wahrscheinlichen Einzug in den Europapokal soll sich der Vertrag des Schalker Trainers um zwei Jahre verlängern. Beim Gehalt könnte der 32-Jährige einen großen Sprung machen.

Sei es bei Spielern oder bei Trainern – die Hauptakteure des Profifußballs werden in zwei Währungen bezahlt. Die eine ist der Zuspruch seitens der Fans, der im Falle von Domenico Tedesco auf Schalke spätestens seit dem 2:0-Derbysieg am vergangenen Sonntag über Borussia Dortmund kaum größer sein könnte. Die andere ist das Gehalt des Trainers, der für seine erfolgreiche Arbeit entsprechend entlohnt werden möchte. Und da winkt dem 32-Jährigen eine stattliche Aufstockung, sollte er die Königsblauen – wonach es derzeit ja stark aussieht – zurück in das internationale Geschäft führen.

Derzeit läuft der im Sommer geschlossene Vertrag des Deutsch-Italieners nur bis 2019 in Gelsenkirchen. Die Option, dass sich das Arbeitspapier um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2021 verlängert, hat aber nicht nur der Verein. Wie dieses Portal bereits zum Ende der Hinrunde schrieb, wird aus dem Zwei- automatisch ein Vier-Jahresvertrag bis 2021, sollte Tedesco mit den Königsblauen innerhalb der ersten beiden Jahre den Europapokal erreichen. Bei vier noch ausstehenden Spielen hat Schalke derzeit allein auf die Europa-League-Plätze acht Punkte Vorsprung.

Tedesco ist gerade dabei, beim Tabellenzweiten Schalke eine neue Ära einzuläuten. Die positive Entwicklung und der nahezu sichere Einzug in den Europapokal soll sich für den Trainer bereits schnell bezahlt machen: Laut der Sportbild soll sich mit der Vertragsverlängerung das Grundgehalt des Trainers verdoppeln. Bisher soll Tedesco in seinem Vertrag die Summe von 600.000 Euro als Basissalär stehen haben.

Dazu kommen noch Prämien und Bonusleistungen: zum Beispiel 250.000 Euro für die Qualifikation zur Champions League, diese Klausel ist ebenfalls schon seit dem Ende des vergangenen Jahres bekannt. Laut Sportbild soll es für einen Pokalsieg zusätzlich 100.000 Euro geben. Dazu müsste Schalke allerdings erst einmal am Mittwochabend Eintracht Frankfurt im Halbfinale (20.45 Uhr/ARD) ausschalten.

(10) Kommentare

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 1. FC Heidenheim 16 8 3 5 19:20 -1 27
7 Hamburger SV 16 6 8 2 27:17 10 26
8 FC Schalke 04 16 8 2 6 29:21 8 26
9 SV Werder Bremen 16 6 5 5 25:22 3 23
10 Karlsruher SC 16 5 6 5 26:24 2 21
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 SG Dynamo Dresden 8 5 0 3 12:6 6 15
7 Hamburger SV 8 3 5 0 16:9 7 14
8 FC Schalke 04 8 4 1 3 19:13 6 13
9 SV Werder Bremen 8 3 3 2 14:9 5 12
10 Karlsruher SC 8 3 3 2 15:11 4 12
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SC Paderborn 07 8 5 3 0 19:7 12 18
2 FC Schalke 04 8 4 1 3 10:8 2 13
3 Fortuna Düsseldorf 9 4 1 4 11:11 0 13
4 Hamburger SV 8 3 3 2 11:8 3 12

Transfers

FC Schalke 04

07/2021

07/2021

FC Schalke 04

16 A
FC St. Pauli
Samstag, 04.12.2021 20:30 Uhr
2:1 (2:0)
17 H
1. FC Nürnberg
Freitag, 10.12.2021 18:30 Uhr
-:- (-:-)
18 A
Hamburger SV
Samstag, 18.12.2021 20:30 Uhr
-:- (-:-)
17 H
1. FC Nürnberg
Freitag, 10.12.2021 18:30 Uhr
-:- (-:-)
16 A
FC St. Pauli
Samstag, 04.12.2021 20:30 Uhr
2:1 (2:0)
18 A
Hamburger SV
Samstag, 18.12.2021 20:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 12 103 0,9
2 6 210 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 126 0,7
5 133 0,6
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 87 1,0
2 1 720 0,1
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

F.C.Knüppeldick 2018-04-18 13:52:02 Uhr
Zitatgeschrieben von hoelwil

Tedesco ist und bleibt ne Bratwurst. Der Fussball offensiv eine Katastrophe.Macht einfach keinen Spass in 90 Minuten gefühlt 3 Torschüsse für Schalke und 2 für den Gegner zu sehen. Heynckes spielt voll auf Treffer und nicht auf verhindern.deshalb haben die Bayern auch alle Erfolge absolut verdient. Der BVB war bereit geschlachtet zu werden .Ein 6:0 wie in München war möglich nur Tedesco hat dem S04 gar keine Chance gegeben den BVB zu rasieren. Das muss man ihm vorwefen.

Ne Bratwurst ist der mit Sicherheit nicht.Tedesco hat sehr viel Ahnung! Die Taktik oder die Spielweise die er spielen läßt,ist erfolgreich.Fragt sich nur,wie lange das dem Schalker Publikum gefällt.Und der BVB war nicht bereit zum "Schlachten" Hätte Schalke offensiver gespielt,so hätten sich mehr Räume für Reus,Batsuhay oder Pulisic ergeben.Es wäre mit Sicherheit nicht 0-6 aus Dortmunder Sicht ausgegangen!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.