Rot-Weiss Essen hat im kommenden Sommer vermutlich viel zu feiern. Drei Aufstiege sind absolut realistisch, vier sogar möglich. Eine Übersicht. 

Essen

Vierfach-Aufstieg für RWE im Sommer möglich

02. Dezember 2019, 08:38 Uhr

Foto: firo

Rot-Weiss Essen hat im kommenden Sommer vermutlich viel zu feiern. Drei Aufstiege sind absolut realistisch, vier sogar möglich. Eine Übersicht. 

Regionalliga

Hier spielt die erste Mannschaft der Essener, das Aushängeschild des Vereins. Erstmals seit vielen Jahren hat RWE nach 16 Jahren eine sehr gute Ausgangsposition im Kampf um die Meisterschaft. Aktuell scheint ein Vierkampf um Platz eins realistisch. RWE hat eine Partie weniger ausgetragen, sollte diese gewonnen werden, wäre die Mannschaft von Trainer Christian Titz punktgleich mit Rödinghausen Zweiter. Verl hat zwei Punkte mehr. RWO auf Platz vier ist ebenfalls in Lauerstellung. Kölns U21 auf Rang fünf hat schon zehn Zähler Abstand zum SC Verl. Da der Meister auch noch in die Relegation muss und sich hier im Hin- und Rückspiel gegen den Meister aus der Nord-Ost-Staffel durchsetzen muss, ist es für die Regionalligatruppe der Essener am schwierigsten, den ersehnten Aufstieg zu realisieren. 



U19-Niederrheinliga

Nach zwölf von 26 Partien steht die U19 von Trainer Damian Apfeld mit sieben Punkten Vorsprung auf Platz eins der Tabelle. Dazu hat RWE noch das beste Torverhältnis. Das Ziel, der direkte Wiederaufstieg in die Junioren-Bundesliga, ist bereits jetzt zum Greifen nah. Apfeld betonte am Sonntag gegenüber RS: "Wenn wir diesen Vorsprung verspielen, wäre das eine Katastrophe. Wir reden aber noch nicht von der Junioren-Bundesliga. Wir müssen weiterhin seriös und gut arbeiten und unsere Hausaufgaben machen. Dass wir aber im Dezember bereits die neue Saison im Hinterkopf haben und planen, ist auch klar. Alles andere wäre unprofessionell."

U17-Niederrheinliga

Neben der U19 musste auch die U17 von RWE im Sommer den Abstieg aus der Junioren-Bundesliga verkraften. Das hat offenbar bestens funktioniert. Denn in einer starken Niederrheinliga mit Konkurrenten wie RW Oberhausen, MSV Duisburg, KFC Uerdingen oder Borussia Mönchengladbach (U16) haben die Essener nach zwölf von 26 Begegnungen sechs Punkte Vorsprung auf den MSV auf Rang zwei. Und nach einem 8:0 am Wochenende bei TuRA 88 Duisburg hat RWE auch das mit Abstand beste Torverhältnis. Nur eine Niederlage gab es bisher für die RWE-Talente, die setzte es im November gegen RWO. 

Kreisliga C2

Die neugegründete zweite Mannschaft von RWE rennt in der Kreisliga C allen Konkurrenten davon. Am Sonntag gab es ein 7:0 gegen den bisherigen Zweiten VfL Kupferdreh II. Die Essener haben nach 13 Spielen bereits elf Punkte Vorsprung auf die Konkurrenz, wobei Kupferdreh eine Partie weniger ausgetragen hat. Bei 93:3 Toren ist auch die 100-Tore-Marke nicht mehr weit entfernt. Der Aufstieg in die Kreisliga B dürfte hier nur noch Formsache sein. 

Kommentieren

03.12.2019 - 23:58 - lapofgods

Das wäre ja sensationell. Dann käme der elefantöste Viertligist aller Zeiten ja bestimmt sogar ins Stern-Pils-Buch der Rekorde. Die Welt schaut auf diesen Club.

02.12.2019 - 23:43 - rwekopo

JürgenOB,werfe mal nicht zu schnell die Flinte ins Korn.Zu was RWO fähig ist,hat er letzte Saison eindrucksvoll bewiesen.Also,die Spielzeit ist noch lang,hoffe aber endlich mal auf das bessere Ende für uns.Sportliche Grüsse nach Oberhausen!

02.12.2019 - 21:07 - jürgenOB

Sehr schön RWE-GM!
Leider gibt es in der Regionalliga nur einen 3 Kampf um Platz 1, denn mein RWO spielt realistischerweise nur um Platz 3-6, falls einer der drei oben massiv schwächeln sollte, maximal 3., ansonsten gegen die U21er um Platz 4.
Leider hat der Verein in der letzten Saison zu spät die volle Unterstützung für einen möglichen Aufstieg gegeben, weil RWO sich das eigentlich nicht leisten kann.
RWE, haut rein, vieles stimmt hier, es wird aber schwer gegen Verl.
Aber nächstes Jahr ist man als Meister aufgestiegen, endlich!!
GlückAuf.

02.12.2019 - 17:24 - RWE-Serm

UNVEU und dann noch die Unruhen bei Lotte, Verl hat da zwei Punkte liegengelassen und wir drei geholt.
Sollten wir wieder 3 Punkte abgezogen bekommen, dreh ich am Rad.
Nur der RWE

02.12.2019 - 16:21 - UNVEU

Plötzliche Unbespielbarkeit des Platzes in Verl nach dem DFB Pokal und das Meisterschaftsspiel wurde verlegt und die Verler waren wieder ausgeruht - Punktabzug weil die in Wattendscheid ohne Geld in die Saison gehen und dann die Mannschaft zurück ziehen - der Verband lässt alles durchgehen - keine Überprüfung vor der Saison ob der Etat von den Mannschaften ausreicht - Hauptsache der Verband erhöht immer schön und macht sich die Taschen voll - einige merkwürdige Dinge schon passiert in der Hinrunde - das Spiel gegen Schalke U23 wird auf den katastrophalen Platz angepfiffen und das Spiel gegen Haltern dort darf nicht gespielt werden - ich hoffe das RWE am Ende trotzdem ganz oben stehen wird und sich gegen alle Widerstände durchsetzt

02.12.2019 - 16:17 - Labernich

Wen interessiert oberhausen???

02.12.2019 - 14:20 - RWEimRheingau

Opferlamm, Deine Kommentare sind Comedy pur, Du bist der M. Krebs der Foren!

02.12.2019 - 13:53 - RWE-Serm

Sportliche Grüße zurück nach Oberhausen,
aber unsere werden es m e i s t e r n
Nur der RWE

02.12.2019 - 13:35 - RWE-GM

@Julius. Oppermann
Der Abstieg bzw. Ausschluss der Mannschaften aus Westfalen ist beschlossene Sache
Wie Sie schon Prophezeit haben, steht uns eine große Hungersnot bevor, die nur durch die
große Kornkammer Westfalens bewältigt werden kann
Alle Spieler, Funktionäre, Balljungen usw. werden dringend als Erntehelfer benötigt, nur so lässt
sich die bevorstehende Krise meistern
Im Westen, im Revier wird weiter Fußball gespielt, um den Rest der Region moralisch zu
unterstützen

02.12.2019 - 13:34 - Außenverteidiger

@Achim KI: RWO FOR EVER und möge der bessere Aufsteigen? Erst ein tolles Statement zum Verein und anschließend solch ein Lutscherspruch? Wir müssen in diesem Jahr hoch und unser Kampftruppe muss den Kurs "Alles auf Sieg" einschlagen.

Mögen alle Mannschaften die nötige Wut oder den nötigen Biss bis zum Ende beibehalten. Diplomatisch Ausgedrückt: Die Gier und Lust auf´s gewinnen hoch halten. :)

Also liebe Stürmer, bitte die Zielrohre einstellen und liebe Verteidiger, die Stollen schön scharf anspitzen. Vierte Liga tut weh, nur der RWE!

02.12.2019 - 12:50 - Achim Kl

UPs vergessen möge der bessere Aufsteigen einer der Rot Weissen hat es sich verdient aus der Schweineliga raus zu kommen

02.12.2019 - 12:47 - Achim Kl

@RWE- serm
Gestörte Kinder
Sportliche Grüße aus Oberhausen
Auf eine spannende Restsaison
RWO FOR EVER

02.12.2019 - 12:13 - RWE-Serm

Welcher Blödel meldet denn da?

02.12.2019 - 11:58 - RWEshooter

Hätte es schön gefunden, wenn auch noch ein Satz über unsere „Dritte“ geschrieben worden wäre.
Die gehört nämlich auch zu RWE steht nach der Hinrunde ebenfalls auf einem Aufstiegsplatz...

02.12.2019 - 10:52 - Julius.Oppermann

Dieser Kommentar wurde entfernt.

02.12.2019 - 10:29 - hadi

Dieser Kommentar wurde entfernt.

02.12.2019 - 10:27 - Du schöner RWE

Dieser Kommentar wurde entfernt.

02.12.2019 - 10:07 - RWE-Serm

Dieser Kommentar wurde entfernt.