Schalke-Profi Weston McKennie vertreibt sich die Corona-Zeit mit einem Wettbewerb zwischen Basketball und Fußball. Gesucht wird der beste Profi an der Konsole.

Fußball vs. Basketball

Schalke-Profi McKennie tritt gegen NBA-Star an

Stefan Bunse
28. April 2020, 20:36 Uhr
Schalkes Weston McKennie. Foto: firo

Schalkes Weston McKennie. Foto: firo

Schalke-Profi Weston McKennie vertreibt sich die Corona-Zeit mit einem Wettbewerb zwischen Basketball und Fußball. Gesucht wird der beste Profi an der Konsole.

Ein bisschen verrückt sind sie ja, die Amerikaner. Wer jemals in den Vereinigten Staaten ein Spiel der NFL oder NBA live gesehen hat, der weiß, dass die Show vor und während des Spiels im US-Sport oftmals besser ist, als das sportliche Geschehen. Aber das scheint dort auch niemanden zu stören. Hauptsache, der Hot Dog oder das Popcorn und die Cola oder das Budweiser schmecken.


An diese Tradition anknüpfend hat jetzt das US-Sportportal „Bleacher Report“ einen Wettbewerb um den Gürtel des besten FIFA20-Soccers ins Leben gerufen. Dabei spielen in jeweils vier Viertelfinalspielen jeweils ein NBA-Star gegen einen Fußballspieler an der Play Station um den „B/R-Champion“. Der Gürtel ist den Boxgürteln aus den amerikanischen Boxwettbewerben nachempfunden. Gesucht wird amerikanisch bescheiden: Der Weltmeister.

McKennies Gegner spielt bei den Cleveland Cavaliers

Mit von der Partie ist Schalkes amerikanischer Nationalspieler Weston McKennie. Der texanische Mittelfeldspieler spielt gegen den NBA-Basketballspieler Larry Nance Jr von den Cleveland Cavaliers. Promotet wird der Schalker dabei als Weston „Big Mac“ McKennie. Bevor der 21-Jährige mit dem Fußball angefangen hat, hat er in den USA übrigens American Football gespielt.


Die amerikanische nationale Basketballliga NBA pausiert wie die Bundesliga ebenfalls wegen des Ausbruchs des Coronavirus seit Mitte März. Die Cleveland Cavaliers stehen wenige Runden vor dem Ende der regulären Saison in der Eastern Conference abgeschlagen auf dem letzten Platz und haben keine Chance mehr, die Play-Offs zu erreichen. Ob die Saison dort fortgesetzt oder abgebrochen wird, steht noch nicht fest.

Insgesamt treten an der Konsole gegeneinander an:
Jesse Lingard (Manchester United) gegen Josh Richardson (Philadelphia 76ers)
Marco Asensio (Real Madrid) gegen John Collins (Atlanta Hawks)
Tyler Adams (RB Leipzig) gegen Alex Caruso (LA Lakers)
Weston McKennie (FC Schalke 04) gegen Larry Nance Jr (Cleveland Cavaliers)



Die jeweiligen Sieger spielen in den Halbfinalspielen um den Einzug ins Finale.
Zu sehen ist die „Battle for the Belt“ am Mittwoch live ab 18.00 Uhr auf dem YouTube-Kanal von B/R Football unter:
https://www.youtube.com/channel/UClvow1RFSyeh5CRwRB_m5sA
Update: Das Spiel von Weston McKennie beginnt am 30.04.20 ebenfalls um 18.00 Uhr.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Personen

Rubriken

Kommentieren