Startseite

RL
SC Verl: Trainingsstart verschoben - Drittliga-Lizenz so gut wie sicher

Die Sportclub Arena ist für die 3. Liga untauglich.
Foto: Micha Korb

Der Sportclub Verl, aktueller Tabellenzweiter der Regionalliga West, hat seinen für den 25. Mai geplanten Trainingsstart verschoben. Im Hintergrund arbeiten die Verantwortlichen an der Drittliga-Lizenz. Verl hatte diese im ersten Anlauf nicht erhalten.

[article=486272]Am Mittwoch wurde bekannt[/article], dass der Westdeutsche Fußballverband (WDFV) am 20. Juni 2020 auf einem außerordentlichen Verbandstag über den weiteren Verlauf der Regionalliga-West-Saison 2019/2020 entscheiden will. Es ist kein Geheimnis, dass alles andere als ein Abbruch der Saison sehr überraschend kommen würde. Erst dann, am 20. Juni, hätte der SC Verl bei einem Entscheid für einen Abbruch Gewissheit: Die Ostwestfalen wären der Regionalliga-West-Vertreter für die Aufstiegsrelegation gegen den Regionalliga Nordost-Titelträger - Spitzenreiter SV Rödinghausen hatte auf den möglichen Aufstieg in die 3. Liga freiwillig verzichtet.

"[article=485463]Bis dahin müssen wir uns gedulden. Das ist natürlich alles andere als optimal.[/article] Aber es bleibt uns nichts anderes übrig. Jedoch werden wir nun den Trainingsstart nach hinten schieben", erklärt Verls Raimund Bertels, Präsident und Manager in Personalunion, am Samstag gegenüber RevierSport.

Verl wollte am Montag in Kleingruppen trainieren

Ursprünglich wollte der SC Verl am Montag, den 25. Mai 2020, in den Corona-gerechten Trainingsbetrieb, heißt in Klein-Gruppen, einsteigen. Dieser wurde nun abgesagt und es soll erst in der ersten Juni-Woche für die Verler Spieler wieder auf den Rasen gehen.

"Wir gehen davon aus, dass wir Anfang Juli ein Relegationsspiel bestreiten müssen. Darauf stellen wir uns ein. Wir haben dann knapp einen Monat Vorbereitung. Zudem sind unsere Jungs Profis genug, um ihren Trainingsplan individuell durchzusetzen. Da machen wir uns keine Sorgen", erklärt Sportchef Bertels.

Verl bastelt an Drittliga-Lizenz

Sorgen, das ist ein gutes Stichwort: Denn der SC Verl macht sich in Bezug auf die Drittliga-Lizenz, [article=483941]die dem ostwestfälischen Klub im ersten Anlauf verwehrt wurde[/article], keine Sorgen. "Wir sind dabei, alle Forderungen des DFB umzusetzen. Wir sind fleißig und kurz vor dem Ziel", verrät Bertels.

Vor dem Ziel heißt: Der SC Verl will in den nächsten Tagen das Stadion präsentieren, wo die Schwarz-Weißen dann im Fall der Fälle ihre Drittliga-Spiele austragen würden. Nach RevierSport-Informationen läuft aktuell vieles auf die Lösung der Arena des SC Paderborn hinaus. Bertels will sich zu diesem Gerücht nicht äußern, bis alles offiziell ist. "Ich kann nur so viel verraten: Der SC Verl wird die Lizenz zur 3. Liga auf jeden Fall erhalten. Wir müssen es wahrscheinlich nur sportlich lösen. Darauf stellen wir uns aktuell ein."

[url=/fussball/regionalligawest-1920.html]Hier lesen Sie alle News rund um die Regionalliga West[/url]

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 1. FC Saarbrücken 38 16 11 11 66:51 15 59
6 SV Wehen Wiesbaden 38 15 11 12 57:53 4 56
7 SC Verl 38 14 13 11 66:55 11 55
8 SV Waldhof Mannheim 38 13 13 12 50:55 -5 52
9 Hallescher FC 38 14 10 14 51:58 -7 52
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 SV Waldhof Mannheim 19 7 6 6 36:33 3 27
9 1. FC Kaiserslautern 19 5 11 3 24:21 3 26
10 SC Verl 19 6 7 6 30:24 6 25
11 Türk Gücü München 19 6 7 6 19:23 -4 25
12 1. FC Magdeburg 19 6 6 7 17:23 -6 24
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 TSV 1860 München 19 10 4 5 33:16 17 34
3 SG Dynamo Dresden 19 11 1 7 26:15 11 34
4 SC Verl 19 8 6 5 36:31 5 30
5 FSV Zwickau 19 7 8 4 25:22 3 29
6 FC Viktoria Köln 19 7 8 4 26:26 0 29

SC Verl

38 A
1. FC Kaiserslautern
Samstag, 22.05.2021 13:30 Uhr
1:1 (0:0)
38 A
1. FC Kaiserslautern
Samstag, 22.05.2021 13:30 Uhr
1:1 (0:0)

Torjäger

SC Verl

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.